Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Wir bilden aus - das Landratsamt als kompetenter Partner

Die Berufsfelder im Landratsamt Main-Tauber-Kreis sind äußerst vielfältig. Sie gehen weit über die klassischen Verwaltungsberufe hinaus. Diese Vielfalt spiegelt sich auch bei den Ausbildungsberufen wider. Für jeden Abschluss, von der Hauptschule bis zum Abitur, ist ein passendes Angebot dabei.

Die Kreisverwaltung legt großen Wert auf qualifizierten Nachwuchs. Daher werden ständig und in großem Umfang junge Menschen ausgebildet. Die qualitativ hochwertige Ausbildung führt immer wieder zu hervorragenden Abschlüssen, auch im kreis- und regionsweiten Vergleich mit anderen Arbeitgebern. Das vielseitige Dienstleistungsunternehmen Landratsamt bietet schließlich auch im Anschluss an die Ausbildung gute Möglichkeiten für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit mit attraktiven Aufstiegschancen und angenehmen Arbeitsbedingungen.

Neben der Berufsausbildung wird die Gemeinschaft der Auszubildenden im Landratsamt durch verschiedene Aktivitäten gestärkt. So gibt es zu Beginn der Ausbildung eine Einführungswoche, welche die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres für die neuen Auszubildenden organisieren. Neben einem gemeinsamen Einführungstag wird unter anderem eine Ausbildungsfahrt zu verschiedenen Außenstellen des Landratsamtes organisiert. Außerdem wird jedem neuen Auszubildenden ein Pate an die Seite gestellt, der bei Fragen oder Problemen in der Ausbildung unterstützen kann. Auch haben unsere Auszubildenden eine eigene Interessenvertretung. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ist eine Untergruppe des Personalrats. Drei Vertreter setzen sich für die Belange der Auszubildenden ein und gestalten so die Ausbildung im Landratsamt maßgeblich mit.

Aktuelles

Aktuelle Informationen rund um die Ausbildung bei unserem Landratsamt.

Rund um die Ausbildung

Ausbildungsbeauftragte

Janina Hauck ist unsere Ausbildungsbeauftragte für alle Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge, die im Landratsamt Main-Tauber-Kreis angeboten werden.

Nach dem Abitur, das sie 2014 am Wirtschaftsgymnasium in Tauberbischofsheim absolvierte, begann sie das Studium Bachelor of Arts Public Management (Beamtin im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst) an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl. Während des 14-monatigen praktischen Teils des Studiums war sie bereits in verschiedenen Bereichen unseres Landratsamtes tätig.

Frau Hauck hat ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und ist seit dem 1. März 2018 im Personalamt tätig. Als Ausbildungsleiterin ist sie unter anderem zuständig für

  • das Ausbildungsmarketing (Werbeanzeigen, Besuch von Ausbildungsmessen, Betreuung der Homepage etc.),
  • die Auswahl der Auszubildenden und dualen Studenten,
  • die Einführung der neuen Auszubildenden zum Ausbildungsbeginn (Einführungswoche, Seminare und Schulungen, Zuteilung der Paten etc.),
  • die Betreuung der Auszubildenden während der Ausbildung (Kontrolle des Ausbildungsstandes anhand der Zeugnisse und Praxisbeurteilungen, Azubi-Ehrungen, Ansprechpartnerin bei Fragen, Problemen und Wünschen etc.),
  • Übernahme der Auszubildenden im Anschluss an die Ausbildung.

Neben Frau Hauck gibt es in jedem Amt des Landratsamtes Ausbildungsbeauftragte, die für die Ausbildung in ihrem Amt zuständig sind. Grundsätzlich erfolgt eine enge Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch mit den Ausbildern in den Fachämtern und mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV).

Wenn ihr allgemeine Fragen zur Ausbildung habt, dürft ihr euch gerne an Frau Hauck wenden. 

Gerne könnt ihr euch auch direkt online bewerben.

Praktika

Wir bieten euch die Möglichkeit, euch vor Ort ein Bild von unseren Ausbildungsberufen zu machen.

Für die Bewerbung um ein Praktikum benötigen wir ein kurzes Anschreiben und einen Lebenslauf. Diese Unterlagen schickt Ihr einfach per E-Mail oder per Post an Anja Lesch.

Bitte gebt in der E-Mail oder eurem Brief bereits an, wann ihr Zeit habt und in welchem Bereich ihr am liebsten eingesetzt werden möchtet.

Eine Übersicht über die einzelnen Dezernate und Fachämter findet Ihr im

Bewerbungsverfahren

So kommst du in fünf Schritten zum gewünschten Ausbildungs- oder Studienplatz:

Information

Als erstes solltest du dich über den von dir angestrebten Ausbildungsberuf oder dualen Studiengang genau informieren. Unsere Homepage stellt die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten im Landratsamt sehr detailliert dar. Hier werden dir auch weitere interessante Websites aufgezeigt, auf denen du zusätzliche Informationen erhältst. Wenn du Fragen zu den jeweiligen Ausbildungsberufen oder Studiengängen hast, kannst du uns gerne eine E-Mail schicken oder anrufen. Persönlich kennen lernen und mit uns ins Gespräch kommen kannst du auf den drei Bildungsmessen im Main-Tauber-Kreis (Termine unter «Aktuelles«).

Bewerben

Wenn du dich zu einer Ausbildung beim Landratsamt entschlossen hast, freuen wir uns über deine Bewerbung. Diese kannst du uns gerne über den Punkt »Online bewerben« zuschicken. Bitte lege ein Anschreiben, einen Lebenslauf sowie deine letzten Zeugnisse bei. Gerne kannst du auch Bescheinigungen über Praktika, ehrenamtliche Tätigkeiten oder andere Nachweise beifügen.

Eingangsbestätigung

Wenn deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhältst du eine Eingangsbestätigung. Solltest du keine Eingangsbestätigung erhalten, frage am besten noch einmal nach, ob die Bewerbung auch eingegangen ist.

Bewerbungsgespräch

Wenn deine Bewerbung unser Interesse geweckt hat, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. In diesem Gespräch kannst du uns dann persönlich von deinen Kenntnissen und Fähigkeiten überzeugen und außerdem deine noch zu klärenden Fragen stellen.

Zusage für einen Ausbildungs-/Studienplatz

Wenn du uns durch deine Bewerbungsunterlagen und deine persönliche Vorstellung überzeugen konntest, erhältst du zeitnah eine schriftliche Zusage für einen Ausbildungs- bzw. Studienplatz. Rechtzeitig vor Ausbildungsbeginn verschicken wir weitere Informationen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Vergütung

Ausbildungsvergütung nach TVAöD

  • 1. Ausbildungsjahr:    918,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr:    968,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 Euro

Anwärterbezüge Beamte mittlerer Dienst

1.157,89 EUR

Anwärterbezüge Beamte gehobener Dienst

1.213,78 EUR

Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis arbeitet eng mit dem Personalrat zusammen. Die drei im Oktober 2015 gewählten Mitglieder Merve Berk, Ann-Kathrin Wolfart und Mariana Malki setzen sich für die Belange der Auszubildenden ein.

Sie überwachen die Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und Tarifverträgen und lösen gemeinsam mit den Auszubildenden Probleme.

Die JAV ist somit Bindeglied zwischen dem Auszubildenden, dem Personalrat und dem Personalamt. Gemeinsam versuchen alle Beteiligten, die Ausbildung so gut wie möglich zu gestalten.

Regelmäßig besuchen die JAV-Mitglieder die Personalratssitzungen und nehmen an den Vorstellungsgesprächen für die neuen Auszubildenden teil. 

Einmal im Jahr veranstaltet die JAV eine Jugend- und Auszubildendenversammlung. Hierbei werden wichtige Informationen und Neuigkeiten an die Auszubildenden weitergegeben.

Die JAV-Mitglieder

Hier geht es zu den Kontaktdaten der JAV-Mitglieder.

Ausbildungsberufe und duale Studiengänge

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen