Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Ausschüsse und Gremien

Wegen der Vielzahl der Aufgaben bildet der Kreistag Ausschüsse, in denen Themen vorberaten oder zum Teil auch entschieden werden.

Aus der Mitte des Kreistages wurden

gebildet.

Außerdem sind Kreisräte Mitglied

  • im gesetzlich vorgeschriebenen Jugendhilfeausschuss,
  • in Gremien von Unternehmen und Zweckverbänden, an welchen der Landkreis beteiligt bzw. Mitglied ist.

Verwaltungs- und Finanzausschuss

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss ist für Angelegenheiten aus folgenden Aufgabengebieten zuständig:

  • zentrale Verwaltungsangelegenheiten,
  • Personalangelegenheiten,
  • Finanzen,
  • Liegenschaften,
  • örtliche Prüfungen,
  • Erlass von Polizeiverordnungen
  • Planung, Sanierung und Entwicklung von Kreisstraßen,
  • Feuerwehr,
  • Wirtschaftsförderung,
  • Obst- und Gartenbauberatung,
  • in bestimmten Fällen Entscheidung im Einvernehmen mit dem Landrat über die Ernennung, Einstellung, Höhergruppierung und Entlassung von Beamten und Angestellten.

Der Ausschuss nimmt gleichzeitig die Aufgaben des Betriebsausschusses Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber-Kreis (AWMT) wahr.

Die Zuständigkeit ergibt sich aus der

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss hat 24 Mitglieder mit jeweils einem persönlichen Stellvertreter.

Mitglieder des Verwaltungs- und Finanzausschusses

Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Verkehr

Der Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Verkehr ist für Angelegenheiten aus folgenden Aufgabengebieten zuständig:

  • Schulwesen und sonstige Bildungseinrichtungen,
  • Jugend,
  • Senioren,
  • Sport,
  • soziale Angelegenheiten,
  • Schülerbeförderung,
  • öffentlicher Personennahverkehr,
  • Tourismus.

Ferner wirkt er beratend bei Investitionsentscheidungen im Bildungs und Schulbereich mit.

Der Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Verkehr hat 24 Mitglieder mit jeweils einem persönlichen Stellvertreter.

Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Bildung, Kultur und Verkehr

Jugendhilfeausschuss

Der Jugendhilfeausschuss besteht aus Landrat Christoph Schauder als Vorsitzendem und aus 15 stimmberechtigten Mitgliedern, davon

  • neun Kreisrätinnen und -kreisräte,
  • drei Männer und Frauen auf Vorschlag der Jugendverbände und
  • drei Männer und Frauen auf Vorschlag der Verbände der freien Wohlfahrtspflege.

Beratende Mitglieder sind jeweils ein/e Vertreter/-in

  • der katholischen Kirche,
  • der evangelischen Kirche,
  • der Schulen,
  • der Rechtspflege,
  • der Polizei
  • und des Gesundheitswesens.

Daneben gehören dem Jugendhilfeausschuss mit beratender Stimme zusätzlich Sozialdezernentin Elisabeth Krug und Jugendamtsleiter Martin Frankenstein an.

Der Jugendhilfeausschuss ist zuständig für

  • die Aufstellung von Richtlinien und Grundsätzen für die Förderung von Einrichtungen und Maßnahmen der Jugendhilfe,
  • die Jugendhilfeplanung,
  • die Anerkennung von freien Trägern der Jugendhilfe im Bezirk des Jugendamtes,
  • die Vorberatung des Haushaltsplanes der öffentlichen Jugendhilfe,
  • die Entscheidung über die Förderung von Einrichtungen, Diensten und Veranstaltungen des Jugendamtes nach Maßgabe der Richtlinien und der vom Kreistag bereitgestellten Mittel
  • sowie die Entscheidung über die Förderung der Träger der freien Jugendhilfe.

Der Jugendhilfeauschuss ist ferner zuständig für den Vorschlag der Jugendschöffen.

Mitglieder des Jugendhilfeausschusses

Mitglieder in Organen von Unternehmen und Zweckverbänden

Der Main-Tauber-Kreis ist an verschiedenen privatrechtlichen Unternehmen beteiligt und Mitglied in Zweckverbänden und weiteren Institutionen. Entsprechend der jeweiligen Gesellschaftsverträge und Satzungen entsendet der Kreistag Vertreter des Landkreises in die Organe der Unternehmen, zum Beispiel in die Gesellschafterversammlung der Krankenhaus und Heime Main-Tauber GmbH oder in den Verwaltungsrat der Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH.

Dem jährlichen Beteiligungsbericht kann entnommen werden, welche Kreistagsmitglieder den Landkreis in den Organen der privatrechtlichen Unternehmen und dem Zweckverband Mainhafen-Wertheim vertreten haben.

Weitere Informationen

Die Mitgliederlisten der Ausschüsse und Gremien stehe Ihnen hier als druckbare PDF-Dokumente zur Verfügung, die auch die persönlichen Stellvertreter enthalten:

Näheres zu den Aufgaben der einzelnen Ausschüsse erfahren Sie in den entsprechenden Satzungen.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen