Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung (AkS)

Der Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung (AkS) vernetzt die auf dem Gebiet der Prävention tätigen Institutionen im Main-Tauber-Kreis.

Aktuelles Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung

  1. Nichtraucher Bild 1
    Datum: 27.07.2020

    Elf Schulklassen bei Nichtraucherwettbewerb erfolgreich

    Elf Schulklassen im Main-Tauber-Kreis haben den bundesweiten Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – don’t start“ erfolgreich abgeschlossen. Sie erhalten ein Klassenzertifikat und haben die ... Mehr


  2. Datum: 02.10.2019

    Schüler für Thema Glücksspielsucht sensibilisiert

    Der bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht fand am 25. September statt. Aus diesem Anlass veranstalteten Gaby Schiller-Abendschein von der Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werks ... Mehr


  3. Im Rahmen des Nichtraucherwettbewerbs wurden jetzt die Preise vom Präventionsbeauftragten Andreas Kieninger und der Suchtbeauftragte Annemarie Betz übergeben.
    Datum: 05.07.2019

    13 Schulklassen bei bundesweitem Nichtraucherwettbewerb ausgezeichnet

    13 der 16 angemeldeten Schulklassen im Main-Tauber-Kreis haben den bundesweiten Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don’t start“ erfolgreich abgeschlossen und werden mit einem Klassenzertifikat und ... Mehr


  4. Datum: 06.09.2018

    Informationen zum Tag des alkoholgeschädigten Kindes

    Am Sonntag, 9. September (09.09), ist der Tag des alkoholgeschädigten Kindes. Dieses Datum soll auf die neun Monate hinweisen, die ein ungeborenes Kind ... Mehr


  5. Experte Heiko Probst aus Waldshut referierte beim Workshop.
    Datum: 20.07.2018

    Zahlreiche Teilnehmer diskutierten Ansätze

    Ein Workshop zur Alkoholprävention bei Jugendlichen fand jetzt im Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim statt. Dazu eingeladen hatten der Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit ... Mehr


  6. Scheckübergabe bei Nichtraucherwettbewerb
    Datum: 02.07.2018

    Scheckübergabe nach Erfolg beim Nichtraucherwettbewerb

    Nach den aktuellen Ergebnissen der Drogenaffinitätsstudie für das Jahr 2015 rauchen insgesamt rund zehn Prozent der 12- bis 17-jährigen Jugendlichen deutschlandweit. ... Mehr


  7. Stabile Seitenlage
    Datum: 09.04.2018

    Alkoholprävention mal anders im Lernhaus Ahorn

    Schockiert waren die Schülerinnen und Schüler des Lernhauses Ahorn, als sie erfuhren, dass im Main-Tauber-Kreis die Anzahl der alkoholbedingten Krankenhausaufenthalte von Jugendlichen ... Mehr


  8. Fachtag schulische Gewaltprävention
    Datum: 15.03.2018

    Fachtag zur Gewaltprävention in Schulen

    Ein Fachtag zum Thema Gewaltprävention für Verantwortliche der Schulsozialarbeit, Präventions-Lehrkräfte, Schulleitungen sowie Interessierte fand kürzlich im Landratsamt Main-Tauber-Kreis statt. Dieser wurde vom ... Mehr


  9. Datum: 05.02.2018

    Aktionstag zur Suchtprävention

    Trauriger Rekord: Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die wegen Alkoholmissbrauchs ins Krankenhaus eingeliefert werden, steigt wieder an. Laut Statistischem Landesamt ... Mehr


  10. Teilnehmer der Fortbildung zum Thema Gewaltprävention für die Klassenstufe 6
    Datum: 11.12.2017

    »Kuckmal« zur Gewaltprävention

    Im Rahmen von Konfliktkultur, dem Gewaltpräventionsprogramm an Schulen, veranstalteten Bernhard Bopp, Leiter der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Caritasverbandes im Tauberkreis e.V., und Gerhard Heine ... Mehr


  11. Datum: 02.10.2017

    Noch freie Plätze in Wendo-Kurs

    „Beim ersten Treffen schlichen die Mädchen schüchtern und unsicher in den Raum, beim letzten herrschte eine lebendige, gelöste Stimmung – da war mächtig ... Mehr


  12. Vertreter des Main-Tauber-Kreises engagieren sich bei den Themen Sucht- und Gewaltprävention
    Datum: 17.07.2017

    Mitglieder des AkS arbeiten mit Schulen vor Ort

    Vertreter des Main-Tauber-Kreises engagieren sich seit Jahren bei den Themen Sucht- und Gewaltprävention. Dazu hat der Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit ... Mehr


  13. Datum: 29.05.2017

    Weltnichtrauchertag am 31. Mai

    Der Weltnichtrauchertag am 31. Mai steht unter dem Motto „Rauchen kostet. Nichtrauchen kostet nichts!“ Darauf weist die Kommunale Suchtbeauftragte beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis, ... Mehr


  14. Jahreshauptversammlung beim Aktionskreis Suchtprophylaxe
    Datum: 02.03.2017

    Aktionskreis Suchtprophylaxe im Kreis benennt sich um

    Der Aktionskreis Suchtprophylaxe im Main-Tauber-Kreis (AkS) feierte im vergangenen Jahr sein 30-jähriges Bestehen und startet mit Neuerungen in das Jahr 2017. Die Jahreshauptversammlung fand ... Mehr


  15. Tipps zum Feiern ohne Promille gibt der AkS
    Datum: 21.02.2017

    Tipps zum Feiern ohne Promille und ohne den Kater

    Oft ist es nicht leicht, beim Thema Alkohol „Nein, danke!“ zu sagen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat in ihrer Kampagne „Alkohol? Kenn ... Mehr

Die Idee

Sucht- und Gewaltprävention ist aktiv, setzt Impulse, reagiert frühzeitig auf aktuelle Erfordernisse und agiert innerhalb einer ganzheitlichen Gesundheitsförderung.

Die Präventionsarbeit des AkS bezieht sich in den Maßnahmen und Projekten auf konkrete Personen. Sie berücksichtigt die Risiko- und Schutzfaktoren sowie die regionalen Gegebenheiten im Main-Tauber-Kreis.

Der AkS ist ein unabhängiger, offener Kreis für alle Personen, die mit den Themen Prävention, Gesundheitsförderung und Sicherheit befasst sind.

Verantwortliche

Mitglieder des Aktionskreises Suchtprophylaxe
Mitglieder des Aktionskreises Suchtprophylaxe

  • Vorstand:
    • Annemarie Betz, Kommunale Suchtbeauftragte
    • Michael Goldhammer, Leiter der agj
    • Gerd Frick, Präventionsbeauftragter des RP Stuttgart
  • Gesundheitsamt
  • Jugendamt
  • Suchtberatungsstellen der agj und des Diakonischen Werkes
  • Wohlfahrtsverbände, zum Beispiel Caritasverband im Taubertal e. V.
  • Polizei
  • Regierungspräsidium Stuttgart
  • Schul- und Jugendsozialarbeit
  • Verbandliche Jugendarbeit
  • Ehrenamtliche

Unser Auftrag

  • Förderung und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten zur Prävention, Gesundheitsförderung und Sicherheit
  • Netzwerkarbeit
  • Fachtagungen
  • Förderung von Präventionsprojekten an Schulen und in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Der AkS hat hierzu Förderkriterien erarbeitet. Anfragen zur Förderung richten Sie bitte an die Geschäftsführung.

Geförderte Projekte

Erlebnispädagogische Maßnahmen, z.B. "Project Adventure"

  • WenDo-Projekte (Präventionsprogramm zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen)
  • Präventionsprogramm „Konfliktkultur“
    • „Schülermultiplikatorenseminar“
    • „Schülerstreitschlichtung“
  • Präventionstheater, z. B. "Wilde Bühne"
  • "Kelly-Inseln" als sichere Anlaufstellen für in Not geratene Kinder in einer Stadt oder Gemeinde
  • Rauchfrei-Programme
  • Festkultur
  • Sucht im Alter
  • Betriebliche Suchtprävention
Präventionstheater »Ganz schön blöd« von Zartbitter e.V. © Bernhard Bopp
Präventionstheater »Ganz schön blöd« von Zartbitter e.V. © Bernhard Bopp

Finanzierung

Der AkS ist auf Spenden, Zuschüsse und sonstige Einnahmen für seine Arbeit angewiesen, um Projekte und Aktivitäten finanzieren und durchführen zu können.

Die Bankverbindung lautet:

Sparkasse Tauberfranken IBAN: DE38 6735 2565 0002 2035 45

Volksbank Main-Tauber-Kreis IBAN: DE93 6739 0000 0071 7873 03

Weitere Informationen

Die Kommunale Suchtbeauftragte Annemarie Betz übt die Geschäftsführung des AkS aus.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen