Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt


20.09.2022

Innovation meets Industry - Innovationsdinner der Würth Industrie Service

Das Dinner „Innovation meets Industry“ der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG fand Mitte September in Bad Mergentheim statt. Dieses Format gibt mittelständischen Unternehmen aus der Region eine Plattform, um sich über Markttrends und Innnovationen im Bereich Digitalisierung, Automatisierung und Industrie 4.0 auszutauschen.

Rund 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich im Reinhold Würth Haus in Bad Mergentheim zusammengefunden, wo sie von Eberhard Scheuber, Geschäftsführer Vertrieb der Würth Industrie Service, und Stefan Reuss, Geschäftsführer Digital Business Development & Innovation der Würth Industrie Service, persönlich begrüßt wurden. Vernetzung, cyber-physische Systeme, Kollaboration, Robotik und noch viele weitere Aspekte prägen und formen die Industrie 4.0. Die Digitalisierung ist nichts Neues mehr und verändert bereits in allen Bereichen der Industrie Produktionsprozesse, Logistikabläufe sowie die gesamte Materialwirtschaft. All diese Chancen und ebenfalls die damit einhergehenden Herausforderungen betreffen Industrieunternehmen, weshalb es umso wichtiger ist, diese Entwicklung aktiv und gemeinsam zu gestalten. Die Zukunft wird zahlreiche Neuerungen durch Automatisierung und Autonomisierung bringen - noch stehen wir erst am Anfang dieser Entwicklung.

Jörg Faber, Head of Regional Office & Sales Director, DACH & Benelux, Mobile Industrial Robots GmbH, hat mit seinem Impulsvortrag zu „AMR Anwendung & Zukunft“ einen Ein- und Ausblick in die Welt der Robotik gegeben und damit zu zahlreichen Gedankenanstößen für weiterführende Diskussionen beigetragen. Stefan Reuss, Geschäftsführer Digital Business Development & Innovation, Würth Industrie Service, konnte mit einem weiteren Impulsvortrag zu „Entwicklungen und Trends zur Optimierung des letzten Meters“ für neue Gesprächsthemen bei den Gästen sorgen. Bei einer begleitenden Innovationsausstellung konnten die Unternehmer aus der Region einen Ausflug in die Virtuelle Realität machen und das Lernen der Zukunft live erleben. So stand vor allem der Austausch über Erfahrungen, Chancen und Risiken, aber auch über Visionen, Technologien und Innovationen im Mittelpunkt dieser Abendveranstaltung.  

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen