Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt


21.08.2019

Einweihung von E-Ladesäulen bei BASS

Das Familienunternehmen BASS aus Niederstetten hat kürzlich zwei E-Ladestationen in Betrieb genommen. Der aktive Beitrag zum Umweltschutz ist Bestandteil der Unternehmensmission des Mittelständlers. Bereits seit 2018 setzt BASS auf Strom aus 100% erneuerbaren Energien, welcher entsprechend auch in den Ladestationen zum Einsatz kommt.

Die E-Ladesäulen sind mit dem in Europa üblichen Typ 2-Steckern ausgestattet, die fünf Meter langen Kabel bieten Besuchern maximale Flexibilität beim Ladevorgang. 400 Volt, 16 Ampere und eine 3-phasige Ausgangsspannung sind die Eckdaten der Ladesysteme. Die kostenlose Nutzung erfolgt dabei über eine RFID-Karte, welche die Besucher vor Ort erhalten.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen