Hilfsnavigation

Hannovermesse

Aktuelles Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus

Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (281 Treffer)

14.08.2017

Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen

Innovation ist der Schlüssel für die Spitzenstellung des Landes Baden-Württemberg als einer der wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa. Der zunehmende globale Wettbewerb erfordert jedoch weiter dauerhafte Anstrengungen zur Stärkung der Innovationskraft, um nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung in der Fläche Baden-Württembergs zu erzielen. Mit der im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) angesiedelten Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ will die Landesregierung dazu beitragen, die Spitzenstellung Baden-Württembergs nicht nur zu erhalten, sondern auch weiter auszubauen. Die Förderlinie wird in der Förderperiode 2014 bis 2020 zu gleichen Teilen über das Land und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. Unternehmen können sich bis zum 30. September für die aktuelle Ausschreibungsrunde bewerben.

 » weiterlesen
10.08.2017

Kulinarischer Spaziergang im "Lieblichen Taubertal"

Auf das Zusammenspiel von Kultur und Kulinarik setzt der 9. Kulinarische Spaziergang im „Lieblichen Taubertal“ am Freitag, 8. September, um 17 Uhr in Königshofen. „Bei den Kulinarischen Spaziergängen ist es Tradition, dass nicht die ganzjährig besuchbaren kulturellen Einrichtungen im Vordergrund stehen, sondern die jeweils einladende Stadt eine Besonderheit herauspickt“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Dies ist auch in diesem Jahr der Fall.

 » weiterlesen
09.08.2017

Autofreier Sonntag mit Rekordbeteiligung

Die Akteure des 18. „Autofreien Sonntags“ in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ gehen von einer neuen Rekordbeteiligung mit rund 32.000 Teilnehmern aus. Die motorfreie Strecke für Radler und Inliner führte am 6. August von Tauberbischofsheim über Werbach und Wertheim bis nach Freudenberg am Main. Schon ab Beginn um 10 Uhr zog sich das ununterbrochene Band der Radler und Inliner durch das Tauber- und das Maintal.

 » weiterlesen
09.08.2017

Schnelles Internet für weitere 4600 Haushalte

Der Ausbau beginnt: Das schnelle Internet kommt nun auch nach Niederstetten und Weikersheim sowie die Ortsteile Simmringen und Bernsfelden der Gemeinde Igersheim. Voraussichtlich ab Februar 2018 profitieren weitere rund 4600 Haushalte vom laufenden Netzausbau im Main-Tauber-Kreis. Beim offiziellen Spatenstich für die Bauarbeiten im Ausbaugebiet Nummer drei trafen sich Landrat Reinhard Frank, Bürgermeister Rüdiger Zibold, weitere örtliche Politiker sowie Vertreter der Telekom und der Baufirmen in Niederstetten.

 » weiterlesen
08.08.2017

Förderung von digitalen Lösungen für Unternehmen

Im Rahmen der „Initiative Wirtschaft 4.0 Baden-Württemberg“ hat Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut MdL mehrere Förderprogramme und Förderaufrufe zur Unterstützung der digitalen Transformation gestartet, unter anderem die Digitalisierungsprämie. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreis hin. Mit dem Landesförderprogramm „Digitalisierungsprämie“, das zunächst modellhaft erprobt wird, unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) branchenübergreifend bei ihren Digitalisierungsvorhaben.

 » weiterlesen
07.08.2017

Förderung bei Landschaftspflegerichtlinien in LEADER

Eines der Fördermodule im Rahmen der LEADER-Strukturförderung 2014-2020 dreht sich auch um die Landschaftspflegerichtlinien. Dabei ist das Förderspektrum in diesem Bereich sehr vielschichtig und mit unterschiedlichen Fördersätzen ausgestattet. Investitionen können somit für den Arten- und Biotopschutz, für den Naturschutz und die Landschaftspflegen sowie für Dienstleistungen im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege erfolgen. Antragsteller können dabei Vereine, Verbände und Gebietskörperschaften und darüber hinaus auch Landwirte und natürliche Personen sein.

 » weiterlesen
03.08.2017

Landrat und Oberbürgermeister informierten sich über BARTEC

Der für BARTEC wichtige Öl- und Gasmarkt hat sich in den vergangenen zwei Jahren weltweit sehr schwach entwickelt. Dies hatte sich in direkter Folge auf Umsatz und Ergebnis der international tätigen Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bad Mergentheim ausgewirkt. BARTEC hat auf diese Herausforderungen mit einem umfassenden Reorganisationskonzept reagiert. Der Fünf-Jahres-Plan für die Zukunft beinhaltet, wie und mit welchen Prioritäten BARTEC neu ausgerichtet und optimiert wird, um das Unternehmen wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Über diese Neuausrichtung informierten sich Landrat Reinhard Frank und Oberbürgermeister Udo Glatthaar im Rahmen eines Besuchs mit anschließenden Firmenrundgang und Produktpräsentation.

 » weiterlesen
02.08.2017

Netzausbau weiter mit Höchsttempo

Der Netzausbau im Main-Tauber-Kreis hält sein hohes Tempo. Jetzt starten die Bauarbeiten für das Ausbaugebiet Nummer 5. Es wurde durch die Beauftragung einer weiteren Tiefbaufirma zeitlich vorgezogen. Beim offiziellen Spatenstich in Bad Mergentheim trafen sich Oberbürgermeister Udo Glatthaar, Landrat Reinhard Frank sowie Vertreter der Deutschen Telekom.

 » weiterlesen

Über Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum informiert

Die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis hat in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Stuttgart eine Informationsveranstaltung im Landratsamt Main-Tauber-Kreis zum Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) angeboten. Referentin Heidrun Theis vom Regierungspräsidium Stuttgart informierte die Bürgermeister und zuständigen Sachbearbeiter der Städte und Gemeinden über die Ziele und Förderschwerpunkte im ELR, das Antragsverfahren und die Neuregelungen im Programmjahr 2018.

 » weiterlesen
01.08.2017

Aufruf des LEADER-Vereins Hohenlohe-Tauber zur Projekteinreichung

Der Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V. ruft zur fünften Projekteinreichung auf: Anträge können ab sofort von allen Interessenten gestellt werden. Die Projektideen müssen sich in den definierten Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) Hohenlohe-Tauber wiederfinden.

 » weiterlesen
27.07.2017

Existenzgründungsseminar der Wirtschaftsförderung

Nach einer Zeit der Berufspraxis tragen sich einige Menschen mit dem Gedanken, eine selbständige Existenz aufzubauen. Eine Existenzgründung muss jedoch gründlich durchdacht und vorbereitet werden. Deshalb hat die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises kürzlich in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Tauberbischofsheim ein Existenzgründerseminar in Tauberbischofsheim angeboten. Die Resonanz war sehr gut.

 » weiterlesen
24.07.2017

Innovative Maßnahme für Frauen im Förderprogramm LEADER

Mit dem Fördermodul „Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum (IMF)“ trägt die LEADER-Aktionsgruppe Badisch-Franken mit Blick auf das Regionale Entwicklungskonzept vor allem dem Handlungsfeld „Zurück in den Beruf – Frauenarbeitsplätze“ Rechnung. Der Schwerpunkt in diesem Modul liegt dabei auf Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen, bei denen der Antragsteller ein vom Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz anerkannter Bildungsträger sein muss. Im Bereich IMF können des Weiteren aber auch Existenzgründungen und Unternehmenserweiterungen gefördert werden.

 » weiterlesen
21.07.2017

"500 Jahre Reformation": Veranstaltungen im August

„500 Jahre Reformation – Spuren und Auswirkungen der Reformation durch Martin Luther“ lautet das Schwerpunktthema des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ für das Jahr 2017. Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen. Dieser Tag veränderte nicht nur die kirchliche Welt. Im August bringen zahlreiche Veranstaltungen den Besuchern die Spuren der Reformation im „Lieblichen Taubertal“ näher.

 » weiterlesen
18.07.2017

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge kommt voran

Die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises informiert nun in einem aktuellen Flyer über die Elektrolade-Stationen im Kreisgebiet. Dabei zeigt sich, dass der Ausbau der Ladeinfrastruktur auch im Main-Tauber-Kreis langsam vorangeht. Elektrofahrzeuge tragen zur Verringerung des CO2-Ausstoßes und damit zum Klimaschutz bei.

 » weiterlesen
10.07.2017

Grünkernvermarktung wird durch LEADER gefördert

Die Vermarktung von Grünkern soll durch ein Vertriebskonzept intensiviert werden. Dieses Konzept und die sich daraus ergebenden Maßnahmen werden im Rahmen des europäischen Programms LEADER gefördert. Am vergangenen Donnerstag wurde der Bewilligungsbescheid an die Akteure ausgehändigt. Der Vorsitzende der LEADER-Förderkulisse Badisch-Franken, Bürgermeister a.D. Alfred Beetz, überreichte im Beisein von Geschäftsstellenleiterin Yvonne Eberle den Förderbescheid an die Geschäftsführer Jochen Müssig (Liebliches Taubertal) und Sarah Wörz (Odenwald). Insgesamt hat das Projekt einen monetären Umfang von rund 22.000 Euro bei einer Förderquote von 60 Prozent.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... 19 | > | >>

 

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-0
Fax 09341/82-5800
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Rico Neubert
Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Amtsleiter
Liobastraße 9
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5809
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren