Hilfsnavigation

Hannovermesse

Aktuelles Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus

Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (281 Treffer)

03.06.2016

Chancen für eine "Karriere daheim"

Der Wirtschaftsstandort Main-Tauber-Kreis bietet nicht nur im produzierenden Gewerbe berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Auch in der Dienstleistungsbranche und im Gastgewerbe gibt es vielfältige Karrierechancen.

 » weiterlesen
03.06.2016

Fördermöglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen

Innovation ist der Schlüssel für die Spitzenstellung des Landes Baden-Württemberg als einer der wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa. Der zunehmende globale Wettbewerb erfordert dauerhafte Anstrengungen zur Stärkung der Innovationskraft, um nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung in der Fläche Baden-Württembergs zu erzielen. Mit der im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) angesiedelten Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ will die Landesregierung dazu beitragen, die Spitzenstellung Baden-Württembergs nicht nur zu erhalten, sondern auch weiter auszubauen. Die Förderlinie wird in der Förderperiode 2014 bis 2020 zu gleichen Teilen über das Land und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. Unternehmen können sich bis Freitag, 30. September, für die aktuelle Ausschreibungsrunde bewerben.

 » weiterlesen
19.05.2016

Einblick in die Möbelwelt

Die Freudenberger Rauch Möbelwerke GmbH blickt auf eine fast 120-jährige Firmengeschichte zurück. Wirtschaftsdezernent Jochen Müssig und Wirtschaftsförderin Verena Bamberger haben in diesen Tagen das Unternehmen besucht. Geschäftsführer Michael Stiehl führte durch das Werk und berichtete über das Unternehmen und seine aktuelle Situation.

 » weiterlesen
17.05.2016

Karrierechancen im Main-Tauber-Kreis vorgestellt

Auf großes Interesse stieß die Präsentation des Wirtschaftsstandortes Main-Tauber-Kreis im Rahmen der Hochschulkontaktmesse Campus Careers an der Hochschule Aschaffenburg. Eine hohe Weltmarktführerdichte und eine niedrige Arbeitslosenquote zeichnen den Main-Tauber-Kreis aus. Weltmarktführer, innovative Betriebe und ein leistungsstarkes Handwerk sind die Eckpfeiler des wirtschaftlichen Geschehens im Landkreis. Mit seinem vielfältigen Branchenmix bietet der Main-Tauber-Kreis eine hervorragende Ausgangsbasis für unternehmerisches Handeln. Doch der fortschreitende demografische Wandel erschwert den Unternehmen die Suche nach Fachkräften.

 » weiterlesen
04.05.2016

Schnuppertage für Schüler in Handwerksbetrieben

Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis organisiert gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Main-Tauber und 15 Handwerksbetrieben aus dem gesamten Landkreis Schnuppertage für Schülerinnen und Schüler in den Betrieben. Ziel der Aktion ist es, den Jugendlichen einen Einblick in verschiedene Handwerksberufe zu geben und so das Interesse für eine Ausbildung zu wecken. Die Bandbreite der beteiligten Betriebe umfasst unter anderem Metzgereien, Bäckereien, Maler- und Lackiererbetriebe, Bauunternehmen, Installationsunternehmen und Frisörsalons.

 » weiterlesen
04.05.2016

Dreitausend potenzielle Neubürger identifiziert

Im Rahmen der Kampagne „Zukunft Main-Tauber“ hat die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises eine kreisweite Pendlerbefragung durchgeführt. Ziel der Befragung war es, die Voraussetzungen für einen Zuzug in den Main-Tauber-Kreis herauszufinden. Nun wurden die Ergebnisse vorgestellt, aus denen sich durchaus Chancen für den Landkreis ergeben.

 » weiterlesen
15.04.2016

Zweiter Projektaufruf des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V.

Der Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V. ruft zur zweiten Projekteinreichung auf: Anträge können ab sofort von allen Interessenten gestellt werden. Die Projektideen müssen sich in den definierten Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) Hohenlohe-Tauber wiederfinden.

 » weiterlesen
07.04.2016

LEADER: Erste Projekte wurden ausgewählt

Zum ersten Mal in der neuen Förderperiode, die noch bis 2020 andauert, hat der Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber Projekte für eine LEADER-Förderung ausgewählt. Insgesamt Vierzehn Anträge mit einem Fördervolumen von rund 450.000 € EU-Mitteln und 180.000 € Landesmitteln kamen dabei zum Zuge.

 » weiterlesen
24.03.2016

Zukunftspreis des Main-Tauber-Kreises ausgelobt

Die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis schreibt erneut den Zukunftspreis aus. Um den Zukunftspreis können sich Unternehmen und Kommunen mit einem besonderen Engagement zum Thema „Ausbildung – Karriere daheim“ bis 30. September bewerben.

 » weiterlesen
16.03.2016

Projektauftruf für LEADER-Förderanträge

Zur Umsetzung der regionalen Entwicklungsstrategie ruft die LEADER-Aktionsgruppe Badisch-Franken zur zweiten Projekteinreichung in der LEADER-Förderperiode 2014-2020, auf. Projektanträge können ab sofort von allen Interessenten (öffentlich und privat) bis 15. April 2016 gestellt werden. Vor Einreichung der Unterlagen ist ein beratendes Erstgespräch mit den Mitarbeitern des Regionalmanagements zu führen. Interessierten Projektträgern wird daher dringend empfohlen, sich mit der LEADER-Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen. Diese steht Ihnen bei der Einreichung der Unterlagen gern zur Seite.

 » weiterlesen
16.03.2016

Land schreibt Innovationspreis aus

Das Land Baden-Württemberg schreibt bereits zum 32. Mal seinen renommierten Innovationspreis, den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis, aus. Darauf weist die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis hin. Um den Innovationspreis können sich kleine und mittlere Unternehmen aus den Wirtschaftssektoren Handwerk, Industrie und technologische Dienstleistungen mit beispielhaften Leistungen bei der Entwicklung oder Anwendung neuer Produkte und technischer Verfahren moderner Technologien noch bis 31. Mai bewerben.

 » weiterlesen
10.03.2016

Positive Resonanz bei Veranstaltung zur Existenzgründung

Viele jungen Menschen tragen sich nach einer Zeit der Berufspraxis mit dem Gedanken, eine selbständige Existenz aufzubauen. Eine Existenzgründung muss jedoch gründlich durchdacht und vorbereitet werden. Deshalb hat die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises kürzlich in Kooperation mit dem Mittelstandszentrum Tauberfranken ein Existenzgründerseminar in Bad Mergentheim angeboten. Die Resonanz war sehr gut.  » weiterlesen
10.03.2016

Weichen für einen schnellen Breitbandausbau gestellt

Der Kreistag hat am Mittwoch die Weichen für einen schnellen Breitbandausbau in allen Teilen des Main-Tauber-Kreises gestellt. Das Ziel ist, dass bereits bis Ende 2018 für 95 Prozent aller privaten und gewerblichen Internet-Anschlüsse eine Breitbandversorgung mit mindestens 50 Mbit/s zur Verfügung steht. Bei der Umsetzung des Konzeptes werden der Main-Tauber-Kreis und die Kommunen besonders darauf achten, dass die Gewerbegebiete und weiterführenden Schulen in den bisherigen „weißen Flecken“ ohne Breitbandversorgung direkt mit modernen Glasfaserverbindungen erschlossen werden.  » weiterlesen
03.03.2016

Fördermöglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen

Innovation ist der Schlüssel für die Spitzenstellung des Landes Baden-Württemberg als einer der wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa. Der zunehmende globale Wettbewerb erfordert dauerhafte Anstrengungen zur Stärkung der Innovationskraft, um nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung in der Fläche Baden-Württembergs zu erzielen. Mit der im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) angesiedelten Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ will die Landesregierung dazu beitragen, die Spitzenstellung Baden-Württembergs nicht nur zu erhalten, sondern auch weiter auszubauen. Die Förderlinie wird in der Förderperiode 2014 bis 2020 zu gleichen Teilen über das Land und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. Unternehmen können sich bis Donnerstag, 31. März, für die aktuelle Ausschreibungsrunde bewerben.

 » weiterlesen
03.03.2016

Main-Tauber-Kreis bietet gute Perspektiven

Der Main-Tauber-Kreis ist ein Wirtschaftsraum mit guten Perspektiven. Hierauf weist die Wirtschaftsförderung des Landkreises hin. An Tauber und Main sind Weltmarktführer, erfolgreiche mittelständische Betriebe und ein engagiertes Handwerk unterwegs. Hinzu kommen beste schulische Angebote und kurze Wege zu Hochschul- und wissenschaftlichen Einrichtungen. Zudem bietet der Main-Tauber-Kreis Raum für weitere unternehmerische Investitionen.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | >

 

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-0
Fax 09341/82-5800
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Rico Neubert
Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Amtsleiter
Liobastraße 9
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5809
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren