Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Leichte Sprache
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Zukunft Main-Tauber

Leben und Arbeiten an der Spitze Baden-Württembergs! Ob Handwerker, Unternehmer, Musiker oder Sportler - der Main-Tauber-Kreis bietet beste Voraussetzungen, um hier alleine, mit Partner, Familie oder Freunden eine neue Heimat und neben dem beruflichen Erfolg auch das private Glück zu finden.

Der Main-Tauber-Kreis mit seinen Städten und Gemeinden heißt Sie herzlich willkommen und freut sich, wenn auch Sie Ihre Zukunft hier sehen!

Damit Sie sich als Neubürger im Main-Tauber-Kreis schnell einleben und wohlfühlen können, engagiert sich der Landkreis mit seinen 18 Städten und Gemeinden für eine offene Willkommenskultur.

Weitere öffentliche Einrichtungen wie das neu gegründete Welcome Center und die Duale Hochschule Baden-Württemberg leisten ebenfalls ihren Beitrag zur Willkommenskultur in unserem Landkreis.

Welcome Center

Nähere Informationen zum Welcome Center finden Sie hier.

Willkommensangebote

Zukunftspreis Willkommenskultur

Nähere Informationen zum Zukunftspreis "Willkommenskultur" 2014 finden Sie hier.

Sendereihe "Willkommen im Main-Tauber-Kreis"

06.10.2014

Abschlussveranstaltung der LEADER-Kulisse Badisch-Franken

Die Abschlussveranstaltung der LEADER-Kulisse "Region Badisch-Franken 2014 bis 2020" fand am 17. September 2014 in Külsheim statt. Im Mittelpunkt stand die Vorstellung eines Regionalen Entwicklungskonzeptes für das LEADER-Aktionsgebiet, dem insgesamt 22 Kommunen aus dem Main-Tauber- und dem Neckar-Odenwald-Kreis angehören.


21.06.2017

Erster Kreishandwerkerempfang

Die Gewinnung junger Menschen und die handwerkliche Ausbildung waren die zentralen Themen beim ersten Kreishandwerkerempfang des Main-Tauber-Kreises. Landrat Reinhard Frank hatte gemeinsam mit der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und der Kreishandwerkerschaft des Main-Tauber-Kreises ins Unternehmen Aeckerle Holzbau nach Lauda-Königshofen eingeladen.




23.11.2017

Sendereihe "Willkommen im Main Tauber Kreis" Folge 2

Die zweite Folge des TV-touring-Magazins "Willkommen im Main-Tauber-Kreis" steht unter dem Motto »Karriere daheim«: Interview mit Landrat Frank über den Facettenreichtum des Landkreises; Programm "Karriere daheim"; Campus Bad Mergentheim der DHBW; Unternehmensporträt Distelhäuser Brauerei.


24.11.2017

Sendereihe "Willkommen im Main Tauber Kreis" Folge 3

Diese Folge steht im Zeichen der Kurstadt Bad Mergentheim und der Gesundheitsversorgung im Landkreis. Kurdirektorin Katrin Löbbecke spricht über das Kurangebot, die Heilquellen und warum ein Kuraufenthalt hier so besonders ist. Außerdem erläutert Oberbürgermeister Udo Glatthaar, was die Stadt, neben dem Kurbetrieb, auszeichnet. Im Unternehmensportrait: die Rauch Möbelwerke aus Freudenberg.


10.10.2017

Sendereihe "Willkommen im Main-Tauber-Kreis" Folge 1

Im Rahmen der Kampagne "Zukunft Main-Tauber" hat die Wirtschaftsförderung in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender TV touring aus Würzburg die Sendereihe aufgelegt, um die Vielfältigkeit und Vorzüge des Main-Tauber-Kreises aufzuzeigen. In der Folge 1 trifft der Moderator in Freudenberg am Main auf Bürgermeister Roger Henning. Die Bedeutung des Fünf-Sterne-Radwegs »Liebliches Taubertal - Der Klassiker« wird beleuchtet. Und natürlich steht die regionale Wirtschaft im Fokus.




23.07.2014

Vorstellung der Studie Zukunftskonzept 2030 Main-Tauber-Kreis

Die Vorstellung des "Zukunftskonzeptes Main-Tauber-Kreis 2030" fand am 9. Juli 2014 in der Sparkasse Tauberfranken in Bad Mergentheim statt. Professor Dr. Christopher Stehr von der German Graduate School of Management and Law in Heilbronn hatte für die wissenschaftliche Begleitung der Zukunftskonzept-Studie verantwortlich gezeichnet. Er kam zu dem Schluss, dass der Main-Tauber-Kreis und die Region noch über ein großes Potenzial zur erfolgreichen Gestaltung der Zukunft besitzen.






14.05.2014

Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis: Weltoffen und erfolgreich

Der Main-Tauber-Kreis liegt verkehrszentral an der Nahtstelle des nördlichen Baden-Württembergs zu Bayern. Die günstige Lage von Wertheim an der Nord-Süd Achse ist ein Grund dafür, dass sich hier ein Outlet Village angesiedelt hat. Für ein solches internationales Vorhaben bietet der Landkreis die Kapazitäten und das nötige Verständnis.





07.12.2017

Wirtschaftsgespräch "Anleitung zum Unvernünftigsein"

Das Wirtschaftsgespräch der Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis fand bei der VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken GmbH & Co. KG in Tauberbischofsheim statt. Stephan Mayer, studierter Wirtschaftspsychologe und selbständiger Unternehmensberater, regte mit seinem Vortrag nicht nur zum Motivieren, sondern auch zum Querdenken an.





 

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen