Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Leichte Sprache
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
09.02.2018

Website für jede Art von Endgeräten optimiert

Die Internetseite des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis wurde komplett neu gestaltet und nun freigeschaltet. Wichtigstes Ziel war es, die Website für alle Arten von Endgeräten zu optimieren. Schließlich erfolgte im Jahr 2017 bereits knapp die Hälfte aller Zugriffe mit mobilen Geräten. Zudem wurden viele weitere Verbesserungen umgesetzt. Unter anderem bietet die Kreis-Wirtschaftsförderung nun eine Gewerbeflächenbörse an. 2018 wird fortwährend weiter an den Internetseiten gearbeitet.

„Das starre Design der vorherigen Seite war für Smartphone & Co. wenig geeignet. Durch ein so genanntes Responsives Webdesign passt sich die neue Seite nun bei jedem Ausgabegerät optimal an die Bildschirmgröße an. Es sind stets alle Inhalte vorhanden, sie werden nur anders angeordnet – je nachdem, ob die Seite mit Smartphone, Tablet, Desktop-Computer oder am Großbildschirm betrachtet wird“, fasst Landrat Reinhard Frank die wichtigste Neuerung zusammen. Zudem wurde die neue Seite zu 100 Prozent der Gestaltung der gedruckten Broschüren des Landratsamtes angepasst, beispielsweise hinsichtlich der Farben und der verwendeten Schriftarten. „Somit erscheinen Print- und Online-Medien aus einem Guss“, erklärt der Landrat. 

Die Startseite dient als Schaufenster und Navigationsinstrument durch das Angebot. Sie bietet Einstiege zu den Service-Leistungen des Landratsamtes und präsentiert wichtige Themen. Hierzu wurde die bisherige Navigationsstruktur überarbeitet und optimiert. Die Zahl der Hauptnavigationspunkte wurde um einen auf drei verringert. Beim Klick auf einen dieser Punkte öffnet sich ein Menü, in dem alle Navigationspunkte sehr übersichtlich in Gruppen gegliedert sind. Zusätzlich zur Navigation wurde auf der Startseite eine Leiste geschaffen, die Schnell-Einstiege zu wichtigen Serviceangeboten bietet, beispielsweise zum Verzeichnis der angebotenen Dienstleistungen („Was erledige ich wo?“), zum Telefonverzeichnis oder zu den Online-Diensten des Landratsamtes. Weitere herausragende Angebote wurden im Bereich „Top-Services“ gebündelt, beispielsweise der Link zum elektronischen Abfallkalender. 

Der ansprechenden Präsentation wichtiger Themen dienen zum Beispiel die großformatigen Titelbilder. Fünf von ihnen wechseln sich wie in einer Dia-Show ab. Jedes Bild ist mit einer kurzen Textbotschaft versehen; ein Link führt zum betreffenden Themenbereich der Website. Ein weiterer Bereich auf der Startseite liefert aktuelle Nachrichten und Terminankündigungen aus dem Landratsamt. Auch die Möglichkeit zur Anmeldung für den wöchentlichen elektronischen Newsletter der Kreisverwaltung findet sich hier. Zu den weiteren Elementen der Startseite gehört der Bereich „Themen und Projekte“, in welchem sechs wichtige Themen besonders herausgestellt werden. 

Die Folgeseiten – damit ist alles gemeint, was nach der Startseite aufgerufen werden kann – sind klar und übersichtlich strukturiert. Links zeigt die Navigationsleiste, in welchem Bereich man sich bewegt. Das Inhaltsfeld in der Mitte bietet vorwiegend den Text. In der neu konzipierten Randspalte finden sich in einheitlichem Aufbau jeweils ein passendes Foto, der Ansprechpartner zum Thema sowie begleitende Informationen wie interne oder externe Links sowie PDF-Dokumente. Es besteht die Möglichkeit, sich jede Seite vorlesen zu lassen. Für einige Seiten werden Varianten in „Leichter Sprache“ angeboten. Sie richten sich zum Beispiel an Menschen mit Lernschwierigkeiten oder geringen Deutschkenntnissen. 

Anstatt der bisherigen, einfachen Volltextsuche wurde nun eine modernere Suchtechnologie integriert. Diese bietet eine „gewohnten Komfort wie bei Google“, zum Beispiel durch eine automatische Korrektur bei Schreibfehlern („Meinten Sie …?). Im Suchergebnis wird der gesuchte Begriff hervorgehoben. 

Das »Abfall-ABC« bietet eine Auflistung der häufigsten Abfallarten und ihrer Entsorgungswege. Hier wurde eine neue Darstellung geschaffen, die unter anderem eine Suchfunktion enthält. Ebenso neu ist die Möglichkeit, eingebundene Youtube-Videos direkt in der Website abzuspielen. Hier steht jeweils auch eine attraktive Vorschau zur Verfügung. 

Ein Projekt der Kreis-Wirtschaftsförderung ist die neue Gewerbeflächenbörse. Hier können die Kommunen im Landkreis Angebote für Gewerbe-Immobilien und –Flächen einstellen, ansprechend gestaltet mit Beschreibung, Fotos und zusätzlichen PDF-Dokumenten. Zu jedem Eintrag kann per Mausklick ein PDF-Exposé erzeugt und heruntergeladen werden. 

Der Website-Relaunch erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Systemhaus Advantic als langjährig bewährtem Partner, der auf Internetseiten von Kommunen spezialisiert ist. Die Projektleitung und operative Umsetzung lag innerhalb des Landratsamtes beim Büro des Landrats, technische Unterstützung leistete das Amt für Informationstechnologie.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen