Hilfsnavigation

Digital- und Printmedien
12.10.2017

Touristische Angebote auf der Mainfranken-Messe vorgestellt

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ präsentierte sich auch in diesem Jahr auf der Würzburger Mainfanken-Messe, die vom 30. September bis 8. Oktober stattfand. Im Rückblick werten die Akteure den Auftritt als sehr gelungen. Die Freizeit- und Urlaubsmöglichkeiten im „Lieblichen Taubertal“ als Naherholungsziel für Würzburg und Umgebung fanden erneut einen guten Zuspruch. Dies lässt auf viele Besucher in den kommenden Monaten und in der Saison 2018 hoffen.

Vorgestellt wurden erneut die guten Fahrrad- und Wanderangebote sowie die erlebenswerten Sehenswürdigkeiten an Tauber und Main. „Wir haben zudem die Chance genutzt, auf die im nächsten Jahr stattfindenden Großereignisse wie den Autofreien Sonntag, den Kulinarischen Spaziergang und die Taubertäler Wandertage hinzuweisen“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“.

Die Messetage belegten, dass die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ von Mainfranken-Messe-Besuchern gerne für einen Kurzurlaub oder einen Ausflug genutzt wird. Hierbei spielen die Qualität des Fünf-Sterne-Radwegs von Rothenburg ob der Tauber bis nach Wertheim am Main oder der Panoramaweg Taubertal von Rothenburg bis Freudenberg eine besondere Rolle. „Beide Qualitätsprodukte genießen hohe Aufmerksamkeit und überzeugten auch das Mainfranken-Messe-Publikum“, erläutert Geschäftsführer Müssig.

Auf der Mainfranken-Messe waren am Stand des Tourismusverbandes auch die Städte Külsheim, Weikersheim, Freudenberg und Röttingen sowie die die Altera Senioren-Domizil Wertheim GmbH vertreten. Die Repräsentanten der Kommunen rückten ihre örtlichen Vorzüge in den Blickpunkt und wiesen auf Outdoor-Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Schlösser, Klöster und Museen sowie auf die lebendigen Veranstaltungsreihen mit Konzerten oder Wechselausstellungen hin. Zur Orientierung wurde den Messebesuchern der Jahresveranstaltungskalender für das Restjahr 2017 an die Hand gegeben. In Kürze werden diese Interessierten auch den neuen Kalender 2018 erhalten.

Informationen zum Radeln, Wandern, Kultur und Kulinarik im „Lieblichen Taubertal“ gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon: 09341/82-5806 und -5807, Telefax: 09341/82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de.




Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Markus Moll
Büro des Landrats
Büroleiter, Pressereferent
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5612
Fax 09341/82-5690
E-Mail Kontaktformular
Raum: 323
Ins Adressbuch exportieren