Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
22.02.2021

Sicherung der Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum

In welche Hand übergebe ich mein Unternehmen und wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Mit dieser Frage beschäftigen sich jährlich mehrere tausend Betriebe in Baden-Württemberg. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg haben deshalb die Veranstaltungsreihe „Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum“ ins Leben gerufen. Darauf weist die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis hin.

Die Veranstaltungsreihe verfolgt das Ziel, die Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum zu sichern und richtet sich explizit an Mikro- und Kleinunternehmen im Bereich Industrie, Handwerk, Dienstleistungen, Gastronomie und Handel, die im Ländlichen Raum angesiedelt sind sowie an Betriebe in der Land- oder Forstwirtschaft. Auch potenzielle familieninterne und -externe Nachfolgerinnen und Nachfolger sollen erreicht werden.

Bei den Veranstaltungen geben Experten Tipps und Tricks und erläutern, wann und wie der oft sehr komplexe und langjährige Prozess der Nachfolgeregelung erfolgreich gelingt und auf welche Qualifikationen und weitere Voraussetzungen es ankommt. Organisiert und umgesetzt werden die dezentralen Veranstaltungen zum Thema „Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum“ von Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und weiteren regionalen Partnern.

Die Online-Veranstaltungen sind kostenfrei. Die Termine und weitere Informationen zum Programm und Ablauf können im Internet auf der Seite der Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg unter https://alr-bw.de in der Rubrik „Veranstaltungen“ abgerufen werden. Hier kann auch die Anmeldung erfolgen.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen