Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
23.01.2023

Ausgezeichnet Wandern in Assamstadt und Freudenberg - Rundwege erhalten erneut Siegel

Gleich zwei Rundwanderwege der Ferienregion „Liebliches Taubertal“ wurden im Rahmen der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet.

Die Urkunden verlieh der Deutsche Wanderverband auf der Showbühne der CMT. Am Stand des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“ e.V. freuten sich Vorsitzender Landrat Christoph Schauder und Geschäftsführer Sven Dell mit Bürgermeister Joachim Döffinger aus Assamstadt und Wegewart Walter Frank über die Auszeichnung.

„Die Kombination aus Tradition und Moderne mündet im Taubertal in einem einzigartigen Kultur- und Freizeitangebot. Hierzu zählen natürlich auch die Wanderwege in unserer Ferienregion. Wir freuen uns über die erneuten Auszeichnungen, die ein weiterer Beleg für die hochwertige Vielfalt im Lieblichen Taubertal sind“, sagte Landrat Schauder im Rahmen der Urkundenverleihung.

LT-M 6 – Meditationswanderweg lädt auf elf Kilometern zum Innehalten ein

Der „LT-M 6 – Bildstockwanderweg 1“ führt auf elf Kilometern rund um die Gemeinde Assamstadt. Er wird in der Reihe der so genannten Meditationswanderwege geführt und lädt besonders zum Innehalten und zur Ruhe kommen ein. Sehenswert entlang der Strecke sind das Steffeskirchle, die Lourdes-Grotte und der Kreuzweg mit geschnitzten Lindenholzfiguren. Der Rundweg wurde 2020 erstmalig mit dem Siegel versehen und verteidigte den Titel „Wanderbares Deutschland“ nun.

LT 2 – Ausgezeichnete Romantik seit 2014

Bereits seit dem Jahr 2014 wird der „LT 2 – Romantisches Wildbachtal“ vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg geführt. Er befindet sich auf Gemarkung Freudenberg und verbindet auf 16 Kilometern Länge die Ortsteile Boxtal, Rauenberg und Wessental. Der Rundwanderweg lockt mit besonders tollen Aussichten ins Main- und Wildbachtal, dem Naturdenkmal „Hohe Steine“ und der Sage um den Hoi-Hopp-Stein, die auch auf einer Infotafel nachzulesen ist.

Neben den beiden frisch zertifizierten Wanderwegen tragen zwei weitere Wege im Taubertal den Titel „Wanderbares Deutschland“: der „LT 8 – Großrinderfelder Panoramatour“, der unter anderem zur Kapelle Liebfrauenbrunn und durch das Naturschutzgebiet Lindenberg führt, und der Streckenwanderweg „Panoramaweg Taubertal“, welcher mit seinen 130 Kilometern Länge von Freudenberg am Main bis Rothenburg ob der Tauber das gesamte Taubertal einmal durchquert.

Informationen zu allen Wanderwegen sind erhältlich beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ e.V., Telefon 09341/82-5806, oder unter www.liebliches-taubertal.de.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen