Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
17.05.2019

"Nach Europa" im Kursaal aufgeführt

Im Großen Kursaal in Bad Mergentheim konnte man kaum die Hand vor Augen sehen. Der Saal war gefüllt mit künstlichem Nebel. Grund dafür war die Aufführung des Theaterstückes „Nach Europa“, die mit einer faszinierenden und technisch ausgefeilten Lasershow einherging.

Auf Initiative von Landrat Frank kamen die beiden Schauspieler Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach aus Stuttgart mit ihrem Zwei-Mann-Theaterstück nach Bad Mergentheim. Als Zuschauer eingeladen waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 des Deutschordensgymnasiums und der Beruflichen Schulen in Bad Mergentheim.

Die Schauspieler nahmen die Schülerinnen und Schüler mit auf eine spannende Expedition in die europäische Geschichte und Gegenwart. Das Stück lieferte eine Bestandsaufnahme des Zeitgeschehens und thematisierte die Flüchtlingsfrage, die Europa spaltet und zur Erosion der Demokratie beiträgt. Die Inszenierung war ein leidenschaftliches Plädoyer für Europa als welthistorisches Friedensprojekt – mit aufklärerischer Mission. Die Botschaft lautete: Europa braucht eine Vision und Europa braucht mehr zivilgesellschaftliche Mitbestimmung.

Der Aufruf des Landrates an die Schülerinnen und Schüler lautete daher: „Geht zur Europa- und Kommunalwahl. Mitmachen statt zuschauen – es geht um eure Zukunft“.

Das Stück handelte von einem Christen und einem Muslim im selben Boot auf dem Wasserweg nach Europa, beide in Todesnot. Sie können nur überleben im gegenseitigen Miteinander. Die Produktion blickte hinter das Spiegelbild der Krise – und zwar so, dass es trotz des ernsten Themas eine Freude war zuzuschauen und zuzuhören, und so ein kurzweiliges Theatererlebnis bot. „Nach Europa“ punktet neben spannenden Dialogen mit Musikeinlagen sowie durch die eindrucksvolle Licht- und Lasershow.

Fotogalerie

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen