Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Leichte Sprache
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
13.04.2018

"Kirche am Weg" für Einheimische und Gäste interessant

Das „Liebliche Taubertal“ ist durch sakrale Kunstbauten geprägt. Kirchen, Heiligenfiguren an Brücken oder Häusern und verlässlich geöffnete Radwegkirchen sind Beispiele dafür. Ergänzend hierzu werden Gottesdienste an besonderen Orten und an den touristischen Wegen sowie Reisen im „Lieblichen Taubertal“ angeboten.

Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ arbeiten eng mit dem Tourismusverband zusammen, um auch Urlaubsgäste für ihre Angebote zu gewinnen. So verweisen die Kirchen unter anderem auf die wunderbare Landschaft. Diese lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Gestärkt können so nach einem Urlaubsaufenthalt die Herausforderungen des Alltags wieder gut gestaltet werden. 

„Ergänzend  laden die Kirchengemeinden zu Gottesdiensten an besonderen Orten ein“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Zusammengefasst sind diese sowohl für die Bevölkerung als auch für die Gäste bemerkenswerten Gottesdienste unter der Überschrift „Kirche am Weg“. 

Eine große Anzahl der Gottesdienste steht in den nächsten Wochen an, darunter beispielsweise am Sonntag, 29. April, um 10.30 Uhr der ökumenische Gottesdienst anlässlich des Dertinger Weinfestes in der Mandelberghalle. Am Sonntag, 6. Mai, um 10 Uhr wird anlässlich der Sternwaldfahrt der Fahrgemeinschaft Taubergau am Festplatz an der Tauber in Röttingen ein Gottesdienst gefeiert. Zum Gottesdienst im Grünen unter dem Motto „Der Mai ist gekommen“ wird am Sonntag, 6. Mai, um 10.30 Uhr in Höhefeld geladen. Ein weiterer Gottesdienst im Grünen ist am Donnerstag, 10. Mai, um 10.30 Uhr am Sportplatz in Weikersheim-Honsbronn geplant. Weitere Termine schließen sich in Bad Mergentheim, Wertheim und Kembach (Drei-Eichen-Gottesdienst) an. Die Veranstaltungen setzen sich auch in den Sommermonaten Juni, Juli und August fort. 

Alle Veranstaltungen sind in dem Flyer „Kirche am Weg 2018“ des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ aufgelistet. Zur Teilnahme an den Gottesdiensten an den touristischen Wegen und Routen bieten sich auch verbindende Rad- oder Wandertouren an. Auch hierzu gibt es Informationen beim Tourismusverband. „Eine Radtour kann beispielsweise auch mit dem Besuch einer Radwegkirche verbunden werden“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. 

Kontaktadresse ist der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen