Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Beteiligungsverwaltung

Allgemeine Informationen Main-Tauber-Kreis

Der Main-Tauber-Kreis ist an verschiedenen Unternehmen in Privatrechtsform beteiligt. Mit der Einschaltung kommunaler Eigen- und Beteiligungsgesellschaften zur Erfüllung von kommunalen Aufgaben wird zwar die Aufgabenwahrnehmung aus der Kernverwaltung ausgegliedert, die Aufgaben selbst verbleiben aber beim Kreis. Aus dieser fortbestehenden Aufgaben- und damit auch Finanzverantwortung des Landkreises folgt eine Steuerungs- und Überwachungspflicht bei den Eigen- und Beteiligungsgesellschaften.

Der Kreistag des Main-Tauber-Kreises hat in seiner Sitzung am 3. April 2019 die Grundsätze zur Verwaltung und Steuerung der Beteiligungsgesellschaften des Landkreises festgelegt und eine Beteiligungsrichtlinie beschlossen. Sie dient als Regelwerk, welches die speziellen Anforderungen an kommunale Unternehmen nach der Gemeindeordnung Baden-Württemberg  berücksichtigt.

Im Rahmen der Beteiligungsverwaltung hat der Main-Tauber-Kreis auch jährlich einen Bericht über die Unternehmen in einer Rechtsform des privaten Rechts, an denen er unmittelbar (oder mit mehr als 50 Prozent mittelbar) beteiligt ist, zu erstellen. Der Bericht stellt die wirtschaftliche Lage und Leistungsfähigkeit der Beteiligungsunternehmen transparent dar und schafft eine Bewertungsgrundlage für die Aufgabenerfüllung der Beteiligungen. Durch ihn wird der Informationsfluss verstetigt und die Informationsinhalte vereinheitlicht.

Freigabevermerk Main-Tauber-Kreis

Dieser Text wurde am 8. April 2019 durch das Büro des Landrats des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis aktualisiert.

Dokumente, Formulare und Online-Dienste Main-Tauber-Kreis:

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen