Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Sachgebiet Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst (SpDi) im Gesundheitsamt des Main-Tauber-Kreises bietet ambulante Hilfs- und Betreuungsangebote für chronisch psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen.

Häufige Problemfelder sind hierbei innere seelische Konflikte, Ängste, Einsamkeit, Depressionen oder Suizidgedanken. Neben den Betroffenen selbst werden oft auch die Angehörigen beraten. Über die Sicherstellung der Grundversorgung hinaus werden einzelne Klienten im Rahmen einer fachärztlich verordneten und von den Krankenkassen finanzierten Soziotherapie sehr intensiv begleitet. Der SpDi bietet als Gruppenangebot einen Frühstückstreff an. Der SpDi versteht sich ganz allgemein als zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für alle Fragen zum Thema „psychische Krankheit“ und vermittelt ggf. entsprechende Angebote.

Die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung ist für Fragen zur Schwangerschaft und zur Geburt der Ansprechpartner. Das Gesundheitsamt hilft zudem bei Fragen zur Verhütung und Familienplanung, im Schwangerschaftskonflikt, nach einem Schwangerschaftsabbruch oder bei Fragen zu pränataler Diagnostik weiter. Die Beratungen nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz stehen Frauen, Partnern und Familienangehörigen kostenlos und streng vertraulich zur Verfügung.

Man erhält dort außerdem Informationen über soziale Hilfen oder rechtliche Grundlagen wie zum Beispiel den Mutterschutz, die Elternzeit, das Elterngeld sowie den Unterhalt für das Kind. Zudem bekommt man Hilfe bei der Beantragung von Leistungen der Bundesstiftung „Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens“ sowie Leistungen der Landesstiftung „Familie in Not“.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung



Übergeordnete Organisationseinheiten

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen