Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Anwohnerparkausweis beantragen

Allgemeine Informationen Main-Tauber-Kreis

In Städten und Gemeinden unseres Landkreises gestaltet sich die Parksituation zunehmend schwieriger. Daher hat das Landratsamt in Abstimmung mit den Bürgermeisterämtern in manchen Bereichen das "Bewohnerparken" vorgesehen. Dem Anwohner wird hier vorrangig eine Parkmöglichkeit eingeräumt.

Ein Anspruch auf einen Parkplatz besteht jedoch nicht.

Die entsprechende Parkberechtigung wird in Form von Bewohnerparkausweisen ausgestellt.

Voraussetzungen Main-Tauber-Kreis

  • Sie sind im Bewohnerparkgebiet meldebehördlich registriert und Sie wohnen dort auch tatsächlich.
  • Das Fahrzeug ist auf Sie zugelassen oder Sie nutzen das Fahrzeug dauerhaft.
  • Wenn das Fahrzeug auf einen anderen Halter zugelassen ist, benötigen Sie eine Bestätigung des Halters oder der Halterin, dass Ihnen das Fahrzeug dauerhaft zur Nutzung überlassen wurde.

Verfahrensablauf Main-Tauber-Kreis

Den Bewohnerparkausweis können Sie über Ihre Gemeinde (Einwohnermeldeamt) schriftlich oder elektronisch beantragen. 

Erforderliche Unterlagen Main-Tauber-Kreis

  • Antrag
  • Fahrzeugschein (Kopie)
    Falls der Berechtigte nicht der Halter ist, bedarf es zusätzlich einer Bestätigung des Halters zur dauerhaften Nutzung des Fahrzeugs.
  • Aktuelle Meldebestätigung der Gemeinde (Einwohnermeldeamt), sofern der Antrag direkt beim Verkehrsamt gestellt wird
  • Vollmacht für den Fall, dass Sie den Antrag für einen Berechtigten stellen

Kosten Main-Tauber-Kreis

Die Gebühren ergeben sich aus der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) in Verbindung mit dem Gebührentarif für Maßnahmen im Straßenverkehr Nr. 265.

Ein Jahr 30,00 €. Für jedes weitere Jahr zusätzlich 10,00 € (max. 3 Jahre).

Rechtsgrundlage Main-Tauber-Kreis

Zuständige Stelle Main-Tauber-Kreis

Das Verkehrsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis.
Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen