Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD)

In schwierigen Lebenssituationen haben Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und Eltern im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) Ansprechpartner, die Fragen kompetent beantworten und - sofern notwendig - auch weiterführende ambulante und stationäre Hilfen vermitteln.

In Trennungssituationen bietet der ASD allen Familienangehörigen Beratung in Umgangs- und Sorgerechtsfragen an und berichtet gegebenenfalls dem Familiengericht.

Kinder und Jugendliche in besonderen Nöten wie Vernachlässigung, Missbrauch oder Misshandlung finden beim ASD jederzeit verständnisvolle Begleitung; in akuten Konfliktsituationen unterstützt der ASD die Betroffenen durch fachkundiges Krisenmanagement und sucht mit ihnen gemeinsam nach Lösungen.

Schließlich betreut der ASD straffällige junge Menschen bis zum 21. Lebensjahr.

Im Main-Tauber-Kreis sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes in drei regionale Zuständigkeitsbereiche (ASD Nord, ASD Mitte, ASD Süd) aufgeteilt. In der Regel richtet sich die Zuständigkeit nach dem Wohnort des hilfebedürftigen Kindes/Jugendlichen.

Mitarbeitende Allgemeiner Sozialer Dienst

Mitarbeiter Sachgebiet Allgemeiner Sozialer Dienst - Bereich Nord

Mitarbeiter Allgemeiner Sozialer Dienst - Bereich Mitte & Jugendhilfe für unbegleitete minderjährige Ausländer

Allgemeiner Sozialer Dienst - Bereich Süd (Außenstelle Bad Mergentheim) & Frühe Hilfen/Kinderschutz

Dokumente

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen