Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
30.10.2019

Energieagentur schaltet neue Website frei

Die Website der Energieagentur Main-Tauber-Kreis wurde grafisch, inhaltlich und technisch vollkommen erneuert. Neben einem modernen Design stand vor allem die Anpassung der Inhalte an die neuen Aufgaben der Energieagentur im Fokus der Neugestaltung.

In den Mittelpunkt gestellt wurde nun die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes für den Main-Tauber-Kreis. Besonders die Leuchtturmprojekte „Energieeffizienz“ und „Solardachinitiative“ sollen in den Vordergrund gerückt werden. Diese werden gemeinsam mit den Partnern – Sparkasse Tauberfranken, Volksbank Main-Tauber, Volksbank Vorbach-Tauber, Stadtwerk Tauberfranken, Stadtwerke Wertheim und Überlandwerk Schäftersheim – umgesetzt. Die Ansprechpartner und Kontaktdaten sind nun jeweils in der entsprechenden Rubrik aufgeführt. 

„Auf der neue Homepage können sich die Bürgerinnen und Bürger des Main-Tauber-Kreis über Möglichkeiten informieren, die eigene Immobilie energieeffizienter zu machen oder mit erneuerbaren Energien sauberen Strom zu erzeugen. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel“, erklärt Landrat Reinhard Frank. Die neue Homepage ist unter www.ea-main-tauber-kreis.deabrufbar. Erstmals steht die Seite in einem flexiblen Design zur Verfügung, das sich an jedes Ausgabegerät ideal anpasst, von Smartphone bis Desktop-PC. 

Um über die Einsparpotenziale an der eigenen Immobilie und die Vorteile der Photovoltaik-nutzung zu informieren, finden des Weiteren Informationsveranstaltungen im ganzen Kreisgebiet statt. Der nächste Termin ist am Dienstag, 5. November, um 18 Uhr im Arkadensaal in Wertheim. Landrat Reinhard Frank und der Geschäftsführer der Stadtwerke Wertheim, Thomas Beier, werden das Programm eröffnen. Als Hauptreferent hält Dipl.-Ing. Thomas Pöhlker von der Energielenker GmbH einen Vortrag zum Thema „Regenerative Energien und Energieeffizienz“. Anschließend wird Wendelin Geiger von der Volksbank Main-Tauber eG das Schlusswort halten und in einen Infomarkt rund um die Themen regenerative Energien, Energieeffizienz und Elektromobilität überleiten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmer können die Veranstaltung besuchen.

Förderung

Förderung
Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen