Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
19.05.2020

Mehr Kapazität und Flexibilität durch zusätzliche Fahrten - Ab sofort stehen zusätzliche Fahrten nach der 4. Schulstunde zur Verfügung

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 gehen seit Montag, 18. Mai, wieder zur Schule. Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die mit dem Bus zur Schule gelangen, nimmt gleichermaßen wieder zu. Der Unterricht endet häufig nach der vierten Schulstunde. Das Landratsamt und die Verkehrsgesellschaft Main-Tauber-Kreis (VGMT) verstärken das Linienbusangebot entsprechend.

Zu Beginn der ersten und zweiten sowie zum Ende der fünften und sechsten Schulstunde steht bereits seit 4. Mai die Kapazität des regulären Schulfahrplans zur Verfügung. Seit dem 18. Mai werden nun zur Kapazitätserweiterung und zur flexibleren Gestaltung und Koordination der Unterrichtszeiten zusätzliche Fahrten nach der vierten Schulstunde eingerichtet. In Abstimmung mit den Städten und Gemeinden, den Schulen sowie den Verkehrsunternehmen werden durch das Landratsamt und die VGMT in einem ersten Schritt diese Fahrten eingerichtet:

Linie 941:

-       11.10 Uhr, Tauberbischofsheim-Wenkheim

-       11.15 Uhr, Tauberbischofsheim-Hochhausen

-       11.32 Uhr, Hochhausen-Tauberbischofsheim

-       11.33 Uhr, Bestenheid-Gamburg

-       11.35 Uhr, Wenkheim-Tauberbischofsheim

-       11.38 Uhr, zusätzlicher Halt an der Erich-Kästner-Schule in Distelhausen in Fahrtrichtung Distelhausen

-       12.16 Uhr, Niklashausen-Wertheim

Linie 944:

-       11.22 Uhr, Bad Mergentheim-Apfelbach

-       11.51 Uhr, Apfelbach-Bad Mergentheim

Linie 949:

-       11.20 Uhr, Bad Mergentheim-Bowiesen

-       11.50 Uhr, Bowiesen-Bad Mergentheim

Linie 952:

-       11.12 Uhr, Bad Mergentheim-Simmringen

-       11.53 Uhr, Simmringen-Bad Mergentheim

Linie 961:

-       11.08 Uhr, Weikersheim-Honsbronn-Weikersheim

Linie 962:

-       11.20 Uhr, Weikersheim-Nassau

-       11.41 Uhr, Nassau-Weikersheim

Linie 972:

-       11.28 Uhr, Wertheim-Wessental

-       12.20 Uhr, Wessental-Wertheim

Linie 973:

-       11.45 Uhr, Wertheim-Dertingen

Linie 975:

-       8.18 Uhr, zusätzlicher Halt an der Otfried-Preußler-Schule bei der Fahrt „Wertheim, ZOB“ in Richtung „Wertheim, Krankenhaus“

Nach den Pfingstferien ist die Einrichtung weiterer Fahrten vorgesehen. Aufgrund der bereits anfallenden Corona-bedingten Mehrausgaben für den Verkehrssektor können die zusätzlichen Fahrten nur im Austausch mit Nachmittagsfahrten angeboten werden. Das Landratsamt und die VGMT bitten die Bevölkerung hierfür um Verständnis. Sobald der Schulbetrieb wieder wie üblich stattfindet, wird wieder der reguläre Fahrplan wie vor der Corona-Krise aktiviert. Die Detailfahrpläne können unter www.vgmt.de eingesehen werden. Wer eine Nachmittagsfahrt plant, sollte zuvor die Fahrplanauskunft des VRN nutzen.

Weitere Informationen

Informationen zum Fahrplan und zu den Tarifangeboten des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) gibt es rund um die Uhr im Internet unter www.vrn.de, in der kostenlosen myVRN-App und unter www.vgmt.de. Ebenfalls rund um die Uhr erreichbar ist die telefonische Fahrplanauskunft und RufTaxi-Zentrale unter der Servicenummer 0621/1077077. Das VGMT-Team ist während der Geschäftszeiten in der Geschäftsstelle in Lauda oder telefonisch unter der Nummer 09343/62140 erreichbar.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen