Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt

Diese alphabetische Auflistung ist eine Zusammenstellung der häufigsten Abfallarten (ohne Gewerbeabfälle) und ihrer Entsorgung im Main-Tauber-Kreis.

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Es wurden 25 Einträge mit dem Anfangsbuchstaben „K“ gefunden

K

Kabel

Kabel und Kabelreste können über die Metallcontainer entsorgt werden. Das entfernen der Kunststoffisolierung ist vorher nicht nötig. Kabelisolierungen sind über den Restmüll zu entsorgen.

Kaffeesatz

Kaffeesatz kann über die Biotonne oder die Eigenkompostierung entsorgt werden.

Kanister

Kunststoffkanister sind über den Gelben Sack oder den Recyclinghof zu entsorgen, wenn diese restentleert sind. Metallkanister müssen über die Metallcontainer entsorgt werden, wenn diese restentleert sind.

Kartonagen

Kartonagen können bei der Altpapiersammlung bereitgestellt werden oder auf den Recyclinghöfen kostenfrei abgegeben werden.

Kassetten

Musik- und Videokassetten gehören zum Restmüll und dürfen nicht über den Gelben Sack entsorgt werden.

Kataloge

Kataloge gehören zum Altpapier und können über die Papiersammlung oder die Recyclinghöfe entsorgt werden.

Katzenstreu

Katzenstreu soll in Müllbeutel verpackt sein und muss dann über die Restmülltonne entsorgt werden.

Kehricht

Kehricht und Staubsaugerbeutel müssen über die Restmülltonne entsorgt werden.

Keramik

Keramikvasen, -figuren und -geschirr kann in kleineren Mengen über die Restmülltonne entsorgt werden. Keramikwaschbecken und größere Mengen müssen auf den Recyclinghöfen mit Bauschuttcontainern kostenpflichtig entsorgt werden.

Kerzenwachs

Kerzenwachs muss über die Restmülltonne entsorgt werden.

Klebebänder

Klebebänder müssen über die Restmülltonne entsorgt werden.

Klebstoffe

Flüssige und pastöse Reste von Klebstoffen, Klebestiften, Haushaltskleber und Universalkleber enthalten Lösemittel und müssen deshalb über das Schadstoffmobil oder die stationären Sammelstellen entsorgt werden. Vollständig eingetrocknete Reste können über den Restmüll entsorgt werden.

Kleiderbügel

Kleiderbügel aus Kunststoff, Holz und Draht können auf den Recyclinghöfen kostenfrei abgegeben werden.

Knopfzellen

Knopfzellen / Batterien werden von allen Verkaufsstellen kostenlos zurückgenommen. Knopfzellen / Batterien dürfen nicht über den Restmüll entsorgt werden.

Koffer (ohne Inhalt)

Koffer, Sporttaschen und ähnliches ohne Inhalt werden bei der Sperrmüllabfuhr mitgenommen.

Kohlepapier (Technische Papiere)

Kohlepapier, Durchschlagpapier und Blaupapier muss über den Restmüll entsorgt werden. Es gehört nicht zum Altpapier.

Kork / Korken

Alle Produkte aus Kork (z. B. Pinnwände, Korkböden, Untersetzer usw.) können auf den Recyclinghöfen als Altholz abgegeben werden oder in kleineren Mengen über den Restmüll entsorgt werden.

Kosmetika / Kosmetiktücher

Kosmetika und Kosmetiktücher müssen über den Restmüll entsorgt werden.

Kronkorken

Kronkorken müssen über den Gelben Sack entsorgt werden oder über die Metallcontainer.

Küchen- / Speiseabfälle

Küchen- und Speiseabfälle müssen über die Biotonne entsorgt werden oder selbst kompostiert werden. Bei einer Selbstkompostierung sollte jedoch beachtet werden dass diese Abfälle z. B. Ratten anlocken können.

Kühlgeräte / Gefriergeräte

Kühlgeräte und Gefriergeräte müssen an den örtlichen Sammelstellen, zu den in der Presse und den Ortsblättern veröffentlichen Terminen, abgegeben werden.

Kunststoffeimer

Kunststoffeimer können sauber und restentleert über den Gelben Sack entsorgt werden oder auf den Recyclinghöfen abgegeben werden.

Kunststoffjalousien

Kunststoffjalousien und Rollläden müssen auf den Recyclinghöfen entsorgt werden.

Kupfer

Kupfer muss über die Metallcontainer entsorgt werden.
Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen