Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
25.01.2022

Unimog U 530 leistet in allen Jahreszeiten hervorragende Dienste

Die Straßenmeisterei Tauberbischofsheim hat einen neuen Unimog der Baureihe U 530 mit den erforderlichen An- und Aufbaugeräten für den Winter- und Sommerdienst an den Bundes-, Landes- und Kreisstraßen erhalten. Diesen hat der Main-Tauber-Kreis auf Beschluss des Kreistags beschafft. Landrat Christoph Schauder begutachtete das neue Fahrzeug vor Ort.

„Der neue Mercedes-Benz-Unimog ist ein sehr vielseitiges, aber auch sehr wertvolles Fahrzeug“, sagte Landrat Schauder. Rund 245.000 Euro hat das Fahrzeug mit 299 PS und einem zulässigen Gesamtgewicht von 16,5 Tonnen gekostet. Dazu kommen noch die Anbaugeräte für den Winterdienst wie der Aufsatzstreuer und der Anbauschneepflug, für die zusammen 50.000 Euro investiert wurden und das Duomähgerät für den Sommerdienst mit Kosten von rund 90.000 Euro.

Aufgrund dieser Ganzjahresausstattung kann das Fahrzeug bei der Grün- und Gehölzpflege, bei der Grabenreinigung, im Winterdienst und für Transportaufgaben eingesetzt werden.

Das Vorgängermodell war ein Unimog der Baureihe U 400 und 13 Jahre alt. Dieses Fahrzeug und seine Anbaugeräte waren technisch verbraucht und verschlissen. „Fahrzeuge auf dem aktuellen Stand der Technik sind wichtige Investitionen, um unsere Straßen in einem verkehrssicheren Zustand zu halten“, sagte Siegbert Kappes, Leiter der Straßenmeisterei. Landrat Schauder dankte dem Kreistag für die Bereitstellung der finanziellen Mittel und wünschte den Mitarbeitenden der Straßenmeisterei eine erfolgreiche und stets unfallfreie Arbeit mit dem neuen Fahrzeug.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen