Vorlesen
Seiteninhalt
07.06.2024

Musikalische Highlights im Kerzenschein - Drittes Bronnbacher Lichterfest am 28. Juni

Das Kloster Bronnbach erstrahlt beim Lichterfest am Freitag, 28. Juni, ab 19 Uhr wieder in den schönsten Farben. Die Fassade der Klosteranlage sowie der Kreuzgang werden illuminiert, für musikalische Unterhaltung sorgen die Latin-Band „Puente Latino“ und Musikerin Melissa Hasenfuß.

2000 Kerzenflammen und ein abwechslungsreiches Musikprogramm

Im Abteigarten wird mit rund 2000 Kerzen ein besonderes Ambiente geschaffen. Die Besucherinnen und Besucher bekommen an der Abendkasse Streichhölzer ausgehändigt und können gemeinsam mit dem Kloster-Team bei Einbruch der Dunkelheit die Kerzen anzünden. Die flackernden Lichtquellen werden den Abteigarten zum Leuchten bringen und in ein stimmungsvolles Licht tauchen. Der Klosterladen und die Vinothek haben an diesem Abend ebenfalls geöffnet.

Für musikalische Unterhaltung sorgt im Abteigarten das Quintett der Band „Puente Latino“. Das Publikum kann sich auf eine lebensfrohe, energiegeladene Performance freuen. Wer bei der authentischen, lateinamerikanischen Musik seine Füße nicht stillhalten kann, dem bietet der Abteigarten zusätzlich eine Tanzfläche. Zwischen schnellen Rhythmen und schwungvollen Tanzeinlagen geht es im Kreuzganginnenhof etwas ruhiger zu. Dort beeindruckt Musikerin und Gitarristin Melissa Hasenfuß aus Ebenheid mit sanften Klängen. Zuhörerinnen und Zuhörer können ihrer Musik aus dem Liegestuhl heraus lauschen, welche auf der Wiese im Kreuzganginnenhof bereitstehen.

Für erfrischende Getränke und Köstlichkeiten sorgt das Restaurant „Orangerie“. Der Eintritt kostet acht Euro pro Person, Kinder bis zehn Jahre sind frei. Die Tickets sind nur an der Abendkasse erhältlich. Ausreichend Parkplätze stehen in der Tauberaue, im Wirtschaftshof und auf der Wiese am Ortseingang von Gamburg kommend zur Verfügung. Informationen zur Veranstaltung gibt es unter der Telefonnummer 09342/935202020 oder per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de.

Weitere Informationen zum Veranstaltungs- und Führungsprogramm gibt es unter www.kloster-bronnbach.de.

Seite zurück nach oben Seite drucken