Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
14.04.2022

Landrat besucht Windkraftanlage - Repowering für Windkraftanlagen in den kommenden Jahren notwendig

Landrat Christoph Schauder hat vor kurzem den Windpark in Külsheim besucht. Dabei verschaffte er sich einen Einblick in den Aufbau und die Betriebsabläufe einer Windkraftanlage. Er war im Rahmen von routinemäßigen Wartungsarbeiten vor Ort und begleitete die Techniker des Stadtwerks Tauberfranken sogar auf die Windkraftanlage. Der Main-Tauber-Kreis ist der Landkreis mit der größten Windkraftdichte in Baden-Württemberg.

„Der Klimawandel ist Realität und auch längst in Deutschland angekommen. Dies zeigt nicht zuletzt die Flutkatastrophe im Sommer vergangenen Jahres. Wir alle müssen jetzt handeln, um den Entwicklungen entgegenzusteuern“, sagte Landrat Christoph Schauder. Der Main-Tauber-Kreis sei beim Ausbau der erneuerbaren Energien bereits gut aufgestellt, ergänzte der Landrat. Gerade bei den Windkraftanlagen müsse allerdings in den kommenden Jahren Repowering betrieben werden. Es müssten also vorhandene Anlagen abgebaut und durch leistungsfähigere ersetzt werden. „Mein Dank gilt dem Stadtwerk Tauberfranken für die wertvolle Arbeit und die Möglichkeit, mir selbst vor Ort ein Bild zu machen. Der Landkreis ist in Sachen Windkraft ganz vorne mit dabei, das Stadtwerk Tauberfranken hat dazu einen wesentlichen Beitrag geleistet“, teilte Landrat Schauder mit.

Nachdem die Landesregierung von Baden-Württemberg den regenerativen Energien einen bedeutenden Stellenwert beigemessen hat, sollen die Genehmigungsverfahren nun weiter massiv beschleunigt werden. Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis tritt dabei als Genehmigungsbehörde auf.

Im Windpark Külsheim sind fünf Windkraftanlagen errichtet. Vier davon wurden im Jahr 2014 genehmigt, eine weitere im Jahr 2015. Es handelt sich hierbei um Windkraftanlagen des Typs Nordex N 117 mit je 2,4 Megawatt Nennleistung, einer Nabenhöhe von je 140,60 Metern und einem Rotordurchmesser von je 116,80 Metern. Insgesamt ist damit im Windpark Külsheim eine Leistung von zwölf Megawatt installiert.

Im Main-Tauber-Kreis sind insgesamt 145 Windkraftanlagen in Betrieb und zusätzlich sechs Windkraftanlagen genehmigt, aber noch nicht errichtet. Die kreisweite Leistung aller Windkraftanlagen beträgt insgesamt 241.570 Kilowatt.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen