Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
10.01.2022

Kinderimpfungen im RIS in Königshofen

Die mobilen Impfteams des Diakonie-Krankenhauses in Schwäbisch Hall bieten am Mittwoch, 19. Januar, einen Kinderimpftag im Regionalen Impfstützpunkt (RIS) in der Tauber-Franken-Halle in Königshofen an. 

An diesem Tag werden ausschließlich Erstimpfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren vorgenommen. Eine Impfung ist nur nach vorheriger Terminbuchung unter www.main-tauber-kreis.de/impfen möglich. Bei der Terminbuchung wird automatisch ein Termin für die Zweitimpfung am Mittwoch, 9. Februar, zur gleichen Uhrzeit vergeben. Dieser Termin kann nicht verschoben werden. Die Impfungen werden von erfahrenen Kinderärztinnen und -ärzten verabreicht.

„Nachdem die Impfung mittlerweile für Kinder ab fünf Jahren empfohlen wird, wollen wir Eltern und Kindern im Landkreis die Möglichkeit bieten, niederschwellig ein Impfangebot wahrzunehmen. Die Impfung bietet auch für Kinder einen Schutz vor schweren Verläufen“, sagte Erster Landesbeamter Florian Busch, Leiter des Arbeitsstabs Corona im Landratsamt.

Für die Impfung sind das gelbe Impfbuch und die Versichertenkarte mitzubringen. Im RIS besteht für Personen ab 18 Jahren die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren besteht Maskenpflicht.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen