Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
04.03.2022

Gemeinsamer Antrag 2022 startet am Donnerstag, 10. März

Landwirtinnen und Landwirte können den Gemeinsamen Antrag 2022 im Flächeninformations- und Onlineantragssystem FIONA voraussichtlich ab Donnerstag, 10. März, bearbeiten und abschließen. Hierauf macht das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis aufmerksam.

Wie schon im vergangenen Jahr wird der FIONA-Antrag rein elektronisch eingereicht. Deshalb entfällt die Abgabe eines komprimierten Papierantrags beim Landwirtschaftsamt. Nachdem der Antrag elektronisch übermittelt wurde, erhält die Nutzerin oder der Nutzer eine elektronische Eingangsbestätigung, die zudem in der Dokumentenablage in FIONA hinterlegt wird. Sind zusätzliche Nachweise oder Unterlagen erforderlich, zum Beispiel für einzelne FAKT-Maßnahmen, müssen diese wie bisher fristgerecht und in Papierform dem Landwirtschaftsamt zugeleitet werden.

Das Landwirtschaftsamt empfiehlt, sich frühzeitig mit der Arbeit in FIONA vertraut zu machen und mit der Antragsbearbeitung zu beginnen. Insbesondere zum Schluss der Antragsperiode im Mai können bei starker Inanspruchnahme die Programmstabilität oder die Erreichbarkeit der Mitarbeitenden des Landwirtschaftsamts beeinträchtigt sein. Corona-bedingt können auch dieses Jahr nur eingeschränkt persönliche Beratungstermine vergeben werden. Wo diese unumgänglich sind, müssen spezielle Zugangsvoraussetzungen beachtet werden.

In zwei Informationsveranstaltungen erläutert das Landwirtschaftsamt die Verfahren des Gemeinsamen Antrags und die Besonderheiten. Außerdem wird unverbindlich über die bisher bekannten Neuerungen der Gemeinsamen Agrarpolitik ab 2023 berichtet. Beide Veranstaltungen finden online statt. Die Termine sind am Mittwoch, 16. März, sowie am Dienstag, 22. März, jeweils ab 19.30 Uhr.

Für die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen ist eine vorherige Registrierung erforderlich. Empfängerinnen und Empfänger des E-Mail-Verteilers „Informationen der Verwaltungsgruppe“ haben die Registrierungsdaten unaufgefordert per E-Mail erhalten. Alle anderen Interessentinnen und Interessenten senden eine E-Mail mit dem Betreff „Infoveranstaltung GA“ an lwa-veranstaltung@main-tauber-kreis.de und erhalten dann die Registrierungsdaten. Damit besteht die Möglichkeit, sich an einem der Termine zu registrieren. Anschließend versendet das Landwirtschaftsamt den Zugangslink für die Veranstaltung.

Das Landwirtschaftsamt teilt in Kürze jeder Antragstellerin und jedem Antragsteller schriftlich weitere Informationen mit. Es wird gebeten, bei offenen Fragen im Rahmen der Antragstellung die Servicenummer des Landwirtschaftsamtes 07931/4827-6307 anzurufen, um einen möglichst reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Anruferinnen und Anrufer werden an die zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter weitergeleitet.

In jedem Fall müssen der elektronische Antrag sowie die erforderlichen schriftlichen Nachweise bis spätestens Montag, 16. Mai, beim Landwirtschaftsamt eingegangen sein.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen