Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
05.05.2019

Den Bürgern das RufTaxi-Angebot näher bringen

Das Team der Verkehrsgesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT) erhält Verstärkung im Bereich Infoveranstaltungen und Mobilitätstrainings. Fündig geworden ist die VGMT bei Jürgen Goldschmitt.

Der pensionierte Berufssoldat begleitet diverse Ehrenämter und ist sportlich aktiv. „Ich weiß um die Wichtigkeit des hiesigen Öffentlichen Personennahverkehrs und mir liegt viel daran, über die schon heute gute Qualität des Linienverkehrs und die vielfältigen Möglichkeiten zu informieren“, sagt Jürgen Goldschmitt und freut sich auf seine neue Aufgabe. Goldschmitt durchlief bereits interne Schulungen und begleitete das VGMT-Team zu drei Infoterminen und einer BusSchule. „Im Rahmen der Vor-Ort-Termine soll vornehmlich auf das neue RufTaxi-Angebot eingegangen werden. Ebenso werden die Nutzung der Fahrplanmedien sowie die zielgruppengerechten und günstigen VRN-Tarifangebote thematisiert“, teilt VGMT-Geschäftsführer Thorsten Haas mit. „Interessenten, Ortsvorsteher oder Vereinsvertreter können sich zur Terminvereinbarung ab sofort mit Jürgen Goldschmitt in Verbindung setzen“, ergänzt Jochen Müssig, Dezernent im Landratsamt Main-Tauber-Kreis und VGMT-Geschäftsführer.

Mobilitätstrainings für Senioren

Mittelfristig soll das Serviceangebot um Mobilitätstrainings für Senioren erweitert werden. Mit Hilfe der Trainings sollen Senioren und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen an eine selbstständige und sichere Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln herangeführt und Unsicherheiten abgebaut werden. Zum Leistungsangebot sollen das selbstständige Planen von Fahrten sowie praktische Übungen wie das sichere Warten an der Haltestelle, das Ein- und Aussteigen, das sichere Sitzen, Stehen und Fortbewegen im Bus zählen. Insbesondere soll hierbei auch auf die Bedürfnisse von Menschen eingegangen werden, die auf einen Rollator oder einen Rollstuhl angewiesen sind. „Circa ein Drittel der Landkreisbevölkerung ist 60 Jahre oder älter. Hier sehen wir sowohl großes Potential für den ÖPNV als auch einen hohen Beratungsbedarf im Bereich der bereits bestehenden Mobilitäts- und Tarifangebote“, schildert Jochen Müssig. Er betont, dass „die Durchführung solcher Mobilitätstrainings nur dank der engen Kooperation mit den Linienbusunternehmern im Landkreis möglich sein wird.“

INFO:

Anfragen und Terminvereinbarung zu RufTaxi-Infoveranstaltungen können per Mail an juergen.goldschmitt@vgmt.de oder telefonisch unter der Nummer 09345 / 9280928 erfolgen. Informationen zum Fahrplan und zu den Tarifangeboten des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) gibt es rund um die Uhr im Internet unter www.vrn.de, in der kostenlosen myVRN-App und unter www.vgmt.de. Ebenfalls rund um die Uhr erreichbar ist die telefonische Fahrplanauskunft und RufTaxi-Zentrale unter der Servicenummer 0621/1077077. Das VGMT-Team ist während der Geschäftszeiten in der Geschäftsstelle in Lauda oder telefonisch unter der 09343/6214 0 erreichbar.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen