Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
16.12.2019

40 Jahre Radweg-Klassiker - Attraktive Geburtstagsgrüße

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ wird im Jahr 2020 das Jubiläum „40 Jahre Radweg Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ feiern. Als Geburtstagsgabe gibt es das Angebot „10 x 4“, welches begleitend zur Radtour an der Tauber genutzt werden kann.

Der mit fünf Sternen prämierte Radweg steht damit einmal mehr im Mittelpunkt der touristischen Angebote der Landschaft an Tauber und Main. In seiner Beliebtheit bei Gästen und Bevölkerung ist er ungebrochen. In jedem Jahr können Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet und europäischen Nachbarländern zum Fahrradfahren begrüßt werden.

„Als Dankeschön und als Anreiz fürs Kommen haben wir das Angebot 10 x 4 ausgearbeitet“, berichtet Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Dieses Angebot umfasst zehn Leistungen im Zusammenhang mit der Zahl vier. In der Summe ergibt sich die Jubiläumszahl 40. Es werden entweder vier Euro Nachlass oder vier Euro Rabatt gewährt. Möglich ist es auch, für vier Euro ein Erinnerungsfoto fertigen zu lassen oder ein Arrangement für die Radtour mit dem Jubiläumsrabatt zu buchen. Im Einzelnen werden folgende Leistungen angeboten:

  • Der TS Touristik Service Aschaffenburg bietet gegen Vorlage des Gutscheins vier Prozent Rabatt auf zwei buchbare Radreise-Angebote auf dem Klassiker, ,,Rothenburg – Wertheim in vier Tagen“ oder „Rothenburg – Wertheim in fünf Tagen.“ Details finden sich auf der Homepage www.ts-touristikservice.de.
  • Das Altstadthotel Baunachshof in Wertheim gewährt für den entsprechenden Gutschein aus dem Jubiläumsflyer pro Person und Übernachtung vier Euro Rabatt.
  • Im Flairhotel Weinstube Lochner in Markelsheim gibt es für den entsprechenden Gutschein aus dem Jubiläumsflyer pro Person und Übernachtung vier Euro Rabatt.
  • Von sechs auf vier Euro für eine Person reduziert sich im Jubiläumsjahr der Eintritt mit Führung im Kloster Bronnbach.
  • Bei der Tourist Info Tauberbischofsheim gibt es pro Gutschein eine Stadtführung im Wert von vier Euro kostenlos.
  • Bei den täglichen Stadtführungen in Bad Mergentheim erhalten Kleingruppen von vier bis sechs Personen vier Euro Rabatt. So ist die Teilnahme an der Führung für eine Person kostenfrei.
  • In der Weinwelt der Becksteiner Winzer eG erhalten Kunden bei einem Einkaufswert ab 29 Euro einen Rabatt von vier Euro, wenn sie den Jubiläumsflyer vorlegen.
  • Bei Foto Besserer in Lauda können Radler für vier Euro ein Erinnerungsfoto sofort zum Mitnehmen erstellen lassen. Sie werden dabei in einem großen Jubiläums-Bilderrahmen abgelichtet.
  • Allein 40 unterschiedliche Türme säumen den rund vier Kilometer langen „Rothenburger Turmweg" rund um die historische Altstadt. Gegen Vorlage des Gutscheins gibt es vom Rothenburg Tourismus Service kostenlos die Begleitbroschüre „Rothenburger Turmweg“ im Wert von vier Euro.
  • Die Verkehrsgesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT) beteiligt sich an der Rabatt-Aktion zum Jubiläum des Radklassikers und verlost zehn Gutscheine für je vier Personen für den Radbus zwischen Weikersheim und Rothenburg. Teilnehmer müssen dazu lediglich eine Frage aus der entsprechenden Seite im Flyer beantworten und diese Lösung an die VGMT einsenden.

„Wir sind eine bundesweit anerkannte Fahrraddestination und wollen unsere Marktstellung auch im Jahr 2020 ausbauen“, ergänzt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Der Verband wird deshalb in Zusammenarbeit mit seinen Städten und Gemeinden auch im kommenden Jahr aufgrund der durchgeführten Qualitätskontrollen das Fünf-Sterne-Niveau halten. Der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ verfügt dann bereits im 11. Jahr in Folge über die höchstmögliche Bewertung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs.

„Diese Qualität gibt es bundesweit nur zwei Mal“, sagt Landrat Reinhard Frank als Erster Vorsitzender des Tourismusverbandes. An dieser Qualität orientieren sich im „Lieblichen Taubertal“ auch die benachbarten Radfern- und Radrundwege. „Dies ist auch notwendig, denn es ist erklärtes Ziel, dass sich das „Liebliche Taubertal“ der Bewertung ‚anerkannte Radreiseregion‘ stellt. Um diese Qualität zu erreichen, müssen im Verhältnis zur Gesamtfläche der Ferienlandschaft rund 600 Kilometer an Radtouren mindestens einen Drei-Sterne-Standard haben. Die Vorbereitungen hierzu laufen“, sagt der Landrat.

Alle zum Angebot „10 x 4“ gehörenden Leistungen sind in einem Flyer zusammengefasst. Dieser kann kostenfrei beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ angefordert werden. Das Angebot kann auch von der heimischen Bevölkerung im Rahmen einer Radtour genutzt werden. Kontaktadresse ist der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen