Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
17.05.2022

"Liebliches Taubertal" - Veranstaltungen zum Schwerpunktthema E-Bike im Mai und Juni

Das Jahr 2022 steht beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ ganz im Zeichen des E-Bikes. Von April bis Oktober sind einige Veranstaltungen rund um das Thema Radfahren geplant. Unter anderem wurden in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden sechs verschiedene, zum Teil geführte Erlebnistouren mit dem Pedelec entwickelt. Davon werden drei im Mai und im Juni angeboten. Entlang der Strecken gibt es jeweils besondere Highlights, die nur an den Aktionstagen angeboten werden.

Als besonderen Anreiz hat der Tourismusverband mit den Sponsoren willVino – Vinothek & Weinbar, TauberPhilharmonie und Distelhäuser Brauerei ein Gewinnspiel für Radfahrende ausgelobt, die an mindestens drei Erlebnistouren teilnehmen.

Interessierte können am Sonntag, 29. Mai, die 41 Kilometer lange Rundtour „Zum Frankendom und nach Wölchingen“ radeln. Die Route führt vom Marktplatz in Bad Mergentheim über Stuppach, Assamstadt und Boxberg nach Wölchingen und über Unterschüpf, Sachsenflur und Königshofen wieder zum Ausgangspunkt zurück. Gestartet werden kann um 10 und um 11 Uhr. Besondere Highlights entlang der Strecke bieten der Werksverkauf der Firma Ansmann rund ums Thema Rad oder eine Erfrischung im Kneipp-Becken. In Boxberg kann der Kletterpark besucht werden. Kulturinteressierte haben die Möglichkeit, die Stuppacher Madonna zu besichtigen oder den Frankendom in Wölchingen bei einer Führung kennenzulernen. Anmeldungen sind erforderlich und werden bis Freitag, 27. Mai, bei der Tourist-Information Bad Mergentheim per Telefon 07931-574815 oder E-Mail an tourismus@bad-mergentheim.de angenommen.

Im Bikepark in Külsheim-Hundheim findet ebenfalls am Sonntag, 29. Mai, ein Kennenlern-Event statt. Zwischen 9 und 16 Uhr kann die Anlage mit eigenen Fahrrädern getestet werden. Diese ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Fahrkünsten aller Schwierigkeitsgrade geeignet. Außerdem werden zwei Radstrecken in die Umgebung ausgeschildert, die auf eigene Faust gefahren werden können. Als spezielles Angebot ist gegen Gebühr und mit vorheriger Anmeldung ein Fahrtechniktraining und eine kleine technische Durchsicht des Rads möglich. Zur Stärkung gibt es Leckeres vom Grill, Getränke sowie Kaffee und Kuchen.

Radlerinnen und Radler können am Sonntag, 12. Juni, die 38 Kilometer lange Tour „Zu sakralen Kunstdenkmälern“ unter fachkundiger Führung entdecken. Start ist um 10 und um 11 Uhr am Marktplatz in Lauda. Unterwegs werden Führungen in der Klosterkirche Hl. Kreuz in Gerlachsheim sowie in der St. Achatius-Kapelle in Grünsfeld-Hausen angeboten. Der Weg führt ebenfalls an der St. Sigismund-Kapelle in Oberwittighausen, der Barockkirche in Krensheim und der Pfarrkirche in Zimmern vorbei. Zurück in Lauda erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine kleine, geschmacksintensive Weinprobe, um den ausgezeichneten und einzigartigen Wein von Lauda zu erleben. Eine Anmeldung bei der Tourist-Info Lauda per Telefon 09343/5015332 oder E-Mail tourist.info@lauda-koenigshofen.de ist erforderlich und bis spätestens Freitag, 10. Juni, möglich.

Die Radwege der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ können selbstverständlich auch auf eigene Faust erkundet werden. Bei rund 2200 Kilometern Tourenvorschläge können Radfahrer, je nach Vorliebe und Fitnesslevel, aus verschiedenen Schwierigkeitsgraden auswählen. Die sportlich anspruchsvolleren zwölf Erlebnistouren über die Höhen und in die Seitentäler von Tauber und Main sowie der Fernradweg „Der Sportive“ stehen 2022 im Rahmen des Schwerpunktthemas „E-Bike-Region“ im Mittelpunkt. Nähere Informationen sowie Radkarten sind erhältlich beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ unter Telefon 09341/82-5806 oder per E-Mail an touristik@liebliches-taubertal.de.

Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen