Sprungziele
Startseite
Öffnungszeiten
Kontakt
Ideen & Beschwerden
Vorlesen
Seiteninhalt
15.12.2016

"Leistungsträger der Zukunft" gewürdigt

In einer Feierstunde hat Landrat Reinhard Frank wieder die besten Auszubildenden des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis geehrt. Seit dem Jahr 2008 werden alljährlich alle Auszubildenden ausgezeichnet, die das Berufsschuljahr oder ihre Berufsabschlussprüfung mit mindestens 2,0 abgeschlossen haben. Das ist diesmal insgesamt 24 jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelungen. Für die Ehrung spielt es keine Rolle, ob der jeweilige Dienstherr der Kreis oder das Land ist.

Landrat Reinhard Frank ehrte die erfolgreichsten Auszubildenden
Landrat Reinhard Frank ehrte die erfolgreichsten Auszubildenden

„Die Ehrung war eine gute Erfindung, denn Leistung muss man herausstellen", sagte Landrat Reinhard Frank. Die Azubis hätten eine tolle Leistung vollbracht, Konzentration entwickelt und sich angestrengt. „Wenn man vorne dabei ist, dann macht es auch Spaß." Die Auszubildenden seien die Leistungsträger der Zukunft. Sie müssten später das Landratsamt und andere wichtige öffentliche Einrichtungen weitertragen. „Ich bin sehr stolz darauf, dass ihr so motiviert und engagiert seid." Allerdings wünsche er sich, dass noch mehr junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch einmal die Einsatzbereiche im Landratsamt wechseln. Man könne nur von der breiteren Erfahrung profitieren, wenn man zum Beispiel aus dem Baurechtsamt in ein Amt im sozialen Bereich oder umgekehrt wechsle.

Personalrat Mario Leisten sagte, dass der gesamte Personalrat sich über die vielen guten Leistungen der Azubis freut. Der Erfolg spreche für die jungen Kolleginnen und Kollegen, aber auch für die gute Ausbildung in den Fachämtern sowie für die Arbeit von Personalamt und Personalrat.

Alle geehrten Auszubildenden erhielten einen Buchgutschein, bei einem Notendurchschnitt von 1,0 bis einschließlich 1,5 wird zusätzlich ein Tag Sonderurlaub gewährt.

Für Notenschnitte von 1,0 bis 1,5 wurden geehrt:

Kevin Goldschmitt (Vorbereitungsdienst mittlerer Dienst Vermessung), Julia Reinhart (Mittlerer Dienst), Sebastian Basel (Forstwirt), Margarete Hofmann (Vermessungstechnikerin), Pascal Haberkorn (Verwaltungsfachangestellter), Jonas Hönninger (Vermessungstechniker), Florian Bick (Verwaltungsfachangestellter), Cedric Egolf (Vermessungstechniker), Laura Leimbach (Vermessungstechnikerin), Carsten Schmitt (Forstwirt).

Für Notenschnitte von 1,6 bis 2,0 wurden geehrt: 

Christian Reinhardt (Verwaltungsfachangestellter), Laura Huth (Verwaltungsfachangestellte), Felix Wörner (Verwaltungsfachangestellter), Denise Nürnberger (Mittlerer Dienst), Ann-Kathrin Wolfahrt (Verwaltungsfachangestellte), Marcel Dosch (Vermessungstechniker), Fabian Richter (Verwaltungsfachangestellter), Robin Imhof (Bachelor of Arts Wirtschaftsförderung), Rebekka Hefner (Mittlerer Dienst), Ann-Kathrin Hellmann (Verwaltungsfachangestellte), Leon Weis (Verwaltungsfachangestellter), Lisa Elges (Verwaltungsfachangestellte), Janik Uhl (Straßenwärter), Vanessa Karge (Kauffrau für Touristik und Freizeit).
Seite zurück nach oben Seite drucken Seite weiterempfehlen