Hilfsnavigation

Digital- und Printmedien
Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (1277 Treffer)

20.09.2017

"Liebliches Taubertal" auf der Mainfrankenmesse vertreten

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ präsentiert sich von Samstag, 30. September, bis Sonntag, 8. Oktober, auf der Mainfrankenmesse in Würzburg, einer umfassenden Schau für Haus, Heim, Freizeit, Garten und Tourismus. In der Tourismushalle stellt auch das „Liebliche Taubertal“ die touristischen, kulinarischen und kulturellen Vorzüge der Region an Tauber und Main vor. „Hierbei freuen wir uns sehr, dass viele Mitgliedsstädte und -gemeinden sowie Institutionen uns bei dieser Aktion unterstützen“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Tageweise sind – neben dem Team des Tourismusverbandes – als Mitaussteller Külsheim, Röttingen, Weikersheim, Freudenberg und die ALTERA Senioren-Domizil Wertheim GmbH mit dabei.

 » weiterlesen
19.09.2017

Ultramarathon im "Lieblichen Taubertal"

In der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ wird am Samstag, 7. Oktober, der vierte Taubertal-100-Lauf stattfinden. Damit entwickelt sich zusehends eine neue Großveranstaltung. Organisiert wird dieser Ultramarathon von Hubert Beck aus Lauda-Königshofen. Die 100 Kilometer lange Laufstrecke von Rothenburg ob der Tauber bis nach Wertheim am Main mit Zwischenetappen nach 50 Kilometern in Bad Mergentheim und nach 71 Kilometern in Tauberbischofsheim wurde erweitert, und die Läufer können nun auch 100 Meilen – bis nach Gemüden am Main – zurücklegen.

 » weiterlesen
19.09.2017

Sonderführung zu den Skulpturen im Bronnbacher Abteigarten

Die zahlreichen Steinfiguren, die sich bis heute in der Gartenanlage finden lassen, zierten vermutlich einst sowohl den Abteigarten als auch den Saalgarten des ehemaligen Zisterzienserklosters Bronnbach. Bei der plastischen Ausstattung im Abteigarten handelt es sich um Tugend-, Jahreszeiten und Erdteilallegorien, ferner um Musikanten, Putten und um Zierrat in Form von Artischocken, Akanthuskörben und Deckelvasen. Am Sonntag, 24. September, um 14 Uhr führt Dr. Verena Friedrich zum Thema „Ein Abt und sein Garten – Sonderführung zum Figurenprogramm im Bronnbacher Abteigarten“.

 » weiterlesen
19.09.2017

Kreiswahlleiter appelliert an Bürger - Ergebnisse am Wahlabend im Internet

Deutschland wählt am Sonntag, 24. September, einen neuen Bundestag. Im Wahlkreis 276 Odenwald-Tauber sind rund 213.500 Wahlberechtigte aus 18 Städten und Gemeinden im Main-Tauber-Kreis und aus 27 Kommunen im Neckar-Odenwald-Kreis verzeichnet. Die Wahllokale haben am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Bei der letzten Bundestagswahl im September 2013 lag die Wahlbeteiligung im Wahlkreis Odenwald-Tauber bei 72,9 Prozent.

 » weiterlesen
15.09.2017

Workshops für junge Eltern: Bewusst essen von Anfang an

Das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis bietet im Oktober verschiedene Workshops zur Ernährung von Kleinkindern an. Freie Plätze gibt es noch bei zwei Veranstaltungen, die jeweils mehrfach stattfinden.

 » weiterlesen
15.09.2017

Sendereihe »Willkommen im Main-Tauber-Kreis« beginnt

Die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis hat im Rahmen der Kampagne „Zukunft Main-Tauber“ in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender TV touring aus Würzburg die Sendereihe „Willkommen im Main-Tauber-Kreis“ aufgelegt. Die erste von insgesamt sechs Folgen wird am Donnerstag, 21. September, um 18.30 Uhr auf TV touring gesendet. Das Magazin berichtet exklusiv über den Landkreis.

 » weiterlesen
15.09.2017

Banderolen bei der Restmüllabfuhr entfallen ab Januar

Für die Entleerung der Mülltonnen im Main-Tauber-Kreis werden ab dem 1. Januar keine Banderolen mehr benötigt. „Künftig genügt es für die Entleerung, wenn die Tonne mit einer gültigen Jahresgebührenmarke beklebt ist. Die Bürgerinnen und Bürger müssen keine Banderolen mehr kaufen und jeweils vor dem Entleerungstermin an der Mülltonne anbringen“, erklärt Landrat Reinhard Frank. „Dies bedeutet eine klare Vereinfachung sowohl für die Bürger als auch für die Verwaltung. Die Banderolen müssen nicht mehr hergestellt, verkauft und abgerechnet werden; und niemand muss mehr daran denken, ob er noch eine Banderole zu Hause hat“, erläutert der Landrat.

 » weiterlesen
14.09.2017

Informationen für eine erfolgreiche Existenzgründung

Eine kostenfreie Informationsveranstaltung für Existenzgründer bietet die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis in Zusammenarbeit mit der Stadt Wertheim am Donnerstag, 21. September, um 18 Uhr im Rathaus Wertheim, Mühlenstraße 26, in Wertheim, Besprechungszimmer 206 (2. OG), an.

 » weiterlesen
14.09.2017

Kulinarischer Spaziergang bleibt ein Highlight

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat am Freitag, 8. September, den 9. Kulinarischen Spaziergang in Königshofen angeboten. Mitorganisatoren waren die Stadtverwaltung sowie der Verein „Historisches und Kulturelles Königshofen“ e.V.

 » weiterlesen
14.09.2017

Forstamt bietet Motorsägen-Grundlehrgänge an

Das Forstamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis bietet im Oktober zwei zweitägige Motorsägen-Grundlehrgänge für Privatwaldbesitzer und Brennholz-Selbstwerber an. Die Lehrgänge finden am Montag und Dienstag, 23. und 24. Oktober, sowie am Donnerstag und Freitag, 26. und 27. Oktober, statt. Sie werden für den ganzen Main-Tauber-Kreis an der Forstwirtausbildungsstelle Ahorn-Buch abgehalten. Die Teilnahme an einem Motorsägen-Grundlehrgang ist Voraussetzung für den Erwerb von Flächenlosen und die Aufarbeitung von Brennholz lang.

 » weiterlesen
14.09.2017

Seminar: Mit der Kraft der eigenen Stimme überzeugen

Der Kurs „Per Sonare – Die Kraft der Stimme“ findet am Samstag, 30. September, von 11 bis 17.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bronnbacher Akademie“ statt. Seminarleiterin Martina Huiss aus Stuttgart vermittelt im Kloster Bronnbach wie Menschen ihre Persönlichkeit durch ihre eigene Stimme zum Ausdruck bringen können. Voraussetzungen hierfür sind eine frei fließende, individuell klingende Stimme sowie die Bereitschaft zu überzeugen. Die richtige Atmung unter Berücksichtigung der Atemtyplehre Terlusollogie bildet dafür die Grundlage.

 » weiterlesen
13.09.2017

Sonderführung mit Landrat a.D. Georg Denzer

Eine Sonderführung zur jüngeren Geschichte des Klosters Bronnbach mit Landrat a.D. Georg Denzer findet am Dienstag, 19. September, in der früheren Zisterzienserabtei statt. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor dem Klosterladen am Haupteingang.

 » weiterlesen
12.09.2017

Infosäule ruft zur "Karriere daheim" auf

Die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises informiert ab sofort mit einer mobilen Infosäule über das Projekt „Karriere daheim – Mach dein Ding an Tauber und Main“. Diese wird in Form einer „Roadshow“ wechselnd an den Schulen im Main-Tauber-Kreis aufgestellt und gibt Jugendlichen die Chance, sich über duale Ausbildungswege im Kreis zu informieren.

 » weiterlesen
08.09.2017

Klein-Privatwaldbesitzer sollten Kurzholz aufarbeitern

Der Leiter der Holzverkaufsstelle beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Uwe Renk, beurteilt die derzeitigen Nadelrundholzmärkte als angespannt. Gründe hierfür sind das anhaltend sehr hohe Käferholzaufkommen in zahlreichen süddeutschen Forstbetrieben sowie der Sturmholzanfall in Süd-Ost-Bayern mit dem Hauptschadensgebiet um Passau und Freyung/Grafenau (ca. 2,5 Millionen Festmeter Schadholz) und Polen (ca. 8 Millionen Festmeter Schadholz). Fuhr- und Dienstleistungsunternehmen sind momentan verstärkt in den Schadensregionen gebunden, so dass vom Käufer entferntere Forstbetriebe mit entsprechenden Absatz- und Lieferverzögerungen zu rechnen haben.

 » weiterlesen
08.09.2017

Tag des offenen Denkmals am Sonntag

Zum Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag, 10. September, öffnen auch im Main-Tauber-Kreis viele historische Stätten ihre Pforten, die sonst nicht für Besucher geöffnet sind. In ganz Deutschland können rund 7.500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten besucht werden. Bundesweit koordiniert wird der Tag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Bonn, teilt das Landratsamt Main-Tauber-Kreis mit.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 ... 86 | > | >>



Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Markus Moll
Büro des Landrats
Büroleiter, Pressereferent
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5612
Fax 09341/82-5690
E-Mail Kontaktformular
Raum: 323
Ins Adressbuch exportieren