Hilfsnavigation

Digital- und Printmedien
Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (1206 Treffer)

13.09.2017

Frühstückstreff des Sozialpsychiatrischen Dienstes

Der Sozialpsychiatrische Dienst veranstaltet am Freitag, 22. September, von 9 bis 11 Uhr einen Frühstückstreff für psychisch kranke Menschen aus dem Main-Tauber-Kreis. Außer zum gemeinsamen Frühstück, für das ein kleiner Kostenbeitrag erhoben wird, dient er als Treffpunkt für Gespräche und Informationsaustausch. Er findet im Gesundheitsamt, Albert-Schweitzer-Straße 31, in Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5570, statt.

 » weiterlesen
12.09.2017

Infosäule ruft zur »Karriere daheim« auf

Die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises informiert ab sofort mit einer mobilen Infosäule über das Projekt „Karriere daheim – Mach dein Ding an Tauber und Main“. Diese wird in Form einer „Roadshow“ wechselnd an den Schulen im Main-Tauber-Kreis aufgestellt und gibt Jugendlichen die Chance, sich über duale Ausbildungswege im Kreis zu informieren.

 » weiterlesen
08.09.2017

Klein-Privatwaldbesitzer sollten Kurzholz aufarbeitern

Der Leiter der Holzverkaufsstelle beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Uwe Renk, beurteilt die derzeitigen Nadelrundholzmärkte als angespannt. Gründe hierfür sind das anhaltend sehr hohe Käferholzaufkommen in zahlreichen süddeutschen Forstbetrieben sowie der Sturmholzanfall in Süd-Ost-Bayern mit dem Hauptschadensgebiet um Passau und Freyung/Grafenau (ca. 2,5 Millionen Festmeter Schadholz) und Polen (ca. 8 Millionen Festmeter Schadholz). Fuhr- und Dienstleistungsunternehmen sind momentan verstärkt in den Schadensregionen gebunden, so dass vom Käufer entferntere Forstbetriebe mit entsprechenden Absatz- und Lieferverzögerungen zu rechnen haben.

 » weiterlesen
08.09.2017

Tag des offenen Denkmals am Sonntag

Zum Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag, 10. September, öffnen auch im Main-Tauber-Kreis viele historische Stätten ihre Pforten, die sonst nicht für Besucher geöffnet sind. In ganz Deutschland können rund 7.500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten besucht werden. Bundesweit koordiniert wird der Tag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Bonn, teilt das Landratsamt Main-Tauber-Kreis mit.

 » weiterlesen
08.09.2017

Integrationsarbeit im Kreis macht große Fortschritte

Landrat Reinhard Frank hat sich jetzt von Integrationsmanager Julian Wegmann über den Stand der Maßnahmen zur Flüchtlingsintegration im Main-Tauber-Kreis informieren lassen. „Die Arbeit des Integrationsnetzwerks Hohenlohe-Main-Tauber (INW) sowie des Sachgebiets Flüchtlingsintegration in unserem Landratsamt hat inzwischen vieles bewegt. Auf die bisherigen Erfolge können wir stolz sein“, fasste Landrat Reinhard Frank zusammen.

 » weiterlesen
07.09.2017

NightLifeShuttle 988 B fährt aktuell nur bis Simmringen

Der „NightLifeShuttle“ Linie 988 B verkehrt normalerweise auf der Route Oberstetten – Bad Mergentheim – Würzburg und zurück. Nun kann er den Streckenabschnitt „Simmringen, Würzburg und zurück“ ab sofort bis einschließlich Samstag, 14. Oktober, wegen Bauarbeiten auf der B 19 nicht bedienen. Mit Ausnahme von Würzburg werden alle Orte dieser Linie fahrplanmäßig bedient, denn zwischen Simmringen und Würzburg hält der Bus auch im regulären Betrieb nicht.

 » weiterlesen
07.09.2017

Rundwanderung um das Kloster Bronnbach am Freitag, 15. September

„Auf den Spuren der Zisterzienser“ lautet der Titel der Sonderführung im Kloster Bronnbach am Freitag, 15. September, um 17 Uhr mit Kurt Lindner. Bei einem etwa zweistündigen Rundgang durch die ehemalige Klostergemarkung können die Teilnehmer eine Kulturlandschaft entdecken, deren Entstehung mit der Ansiedelung der Zisterzienser im 12. Jahrhundert begann.

 » weiterlesen
07.09.2017

LEADER-Projektideen gesucht

Die LEADER-Aktionsgruppe Badisch-Franken ist auf der Suche nach Projektideen in den Bereichen Kunst & Kultur, der Landschaftspflegerichtlinie und Innovative Maßnahmen für Frauen. Diese Themenfelder stehen beim nächsten Projektaufruf besonders im Fokus. Der nächste Projektaufruf steht bereits vor der Tür und startet voraussichtlich Ende September. Beteiligen können sich hier wieder Projektträger sowohl aus dem privaten als auch öffentlichen Bereich.

 » weiterlesen
07.09.2017

Vermessungs- und Flurneuordnungsamt macht bei Kinderferienprogramm mit

Im Rahmen des Kinderferienprogramms der Stadt Tauberbischofsheim hat das Vermessungs- und Flurneuordnungsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreises am Dienstag, 5. September, einen Karten-Lese-Kurs für Kinder angeboten. 14 Jungen und Mädchen nutzten unter der Leitung von Vermessungshauptsekretär Rainer Schiefermeyer die Möglichkeit, einen Einblick in die Kunst des Kartenlesens und der Vermessungstechnik zu erhalten.

 » weiterlesen
06.09.2017

"Tag des alkoholgeschädigten Kindes" am 9. September

Ein entscheidender Faktor für eine gute Gesundheit werdender Mütter und ungeborener Kinder ist es, auf den Konsum von Alkohol während der Schwangerschaft zu verzichten. Um auf dieses Thema hinzuweisen, wird jedes Jahr am 9. September der „Tag des alkoholgeschädigten Kindes“ begangen, eine Initiative der Organisation FASworld. Darauf weist die Kommunale Suchtbeauftragte des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis hin.

 » weiterlesen
06.09.2017

Ausbau der L 506 / 578 Rechte Tauber-Kreuzung - Beginn der zweiten Bauphase

Das Regierungspräsidium Stuttgart und der Main-Tauber-Kreis bauen derzeit den Knoten L 506 / L 578 Rechte Tauber-Kreuzung in Tauberbischofsheim einschließlich einer neuen Signalanlage gemeinsam aus. Gleichzeitig erneuert die Stadt Tauberbischofsheim ihren Abwasserkanal und die Wasserversorgung.

 » weiterlesen
06.09.2017

Sicher und rücksichtsvoll unterwegs mit dem Linienbus

Das neue Schuljahr beginnt am Montag, 11. September. Viele Schülerinnen und Schüler werden dann erstmals eigenständig mit Bus und Bahn zur Schule und wieder nach Hause fahren. Die VerkehrsGesellschaft Main-Tauber (VGMT) gibt einige Tipps, wie man sicher und rücksichtsvoll mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

 » weiterlesen
05.09.2017

Integrationsnetzwerk Hohenlohe-Main-Tauber organisiert Baustellenbesichtigungen für Flüchtlinge

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts des Integrationsnetzwerks (INW) Hohenlohe-Main-Tauber mit dem Bauunternehmen Wolff & Müller Tief- und Straßenbau GmbH & Co. KG fanden drei Baustellenbesichtigungen für junge Flüchtlinge statt. 20 interessierte Teilnehmer der Jugendintegrationskurse des Kolping Bildungswerks und weitere Interessierte erhielten an drei Tagen im August Einblicke in den Straßenbau. Sie durften dabei den Baustellenabschnitt an der B 19 im Bereich der Anschlussstelle Kupferzell und eine Baustelle in Kocherstetten besichtigen. Vorort erklärte Michael Sanwald von Wolff & Müller die Tätigkeiten und Maschinen im Baubereich und stand für Fragen zur Verfügung. Ebenfalls wurden verschiedene Ausbildungsberufe im Baugewerbe vorgestellt.

 » weiterlesen
05.09.2017

Kulinarischer Thementag am Samstag, 9. September, im Kloster Bronnbach

Besucher des Klosters Bronnbach können am Samstag, 9. September, um 18 Uhr unter dem Motto „Aufgespießt zum Wein“ regionalen Käse zu schmackhaften Weinen aus dem Taubertal genießen.

 » weiterlesen
04.09.2017

17 neue Auszubildende starten durch

17 junge Frauen und Männer haben am Freitag, 1. September, ihre Ausbildung beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis begonnen.  » weiterlesen
Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 81 | > | >>



Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Markus Moll
Büro des Landrats
Büroleiter, Pressereferent
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5612
Fax 09341/82-5690
E-Mail Kontaktformular
Raum: 323
Ins Adressbuch exportieren