Hilfsnavigation

Digital- und Printmedien
Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (1271 Treffer)

09.08.2017

Autofreier Sonntag mit Rekordbeteiligung

Die Akteure des 18. „Autofreien Sonntags“ in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ gehen von einer neuen Rekordbeteiligung mit rund 32.000 Teilnehmern aus. Die motorfreie Strecke für Radler und Inliner führte am 6. August von Tauberbischofsheim über Werbach und Wertheim bis nach Freudenberg am Main. Schon ab Beginn um 10 Uhr zog sich das ununterbrochene Band der Radler und Inliner durch das Tauber- und das Maintal.

 » weiterlesen
09.08.2017

Schnelles Internet für weitere 4600 Haushalte

Der Ausbau beginnt: Das schnelle Internet kommt nun auch nach Niederstetten und Weikersheim sowie die Ortsteile Simmringen und Bernsfelden der Gemeinde Igersheim. Voraussichtlich ab Februar 2018 profitieren weitere rund 4600 Haushalte vom laufenden Netzausbau im Main-Tauber-Kreis. Beim offiziellen Spatenstich für die Bauarbeiten im Ausbaugebiet Nummer drei trafen sich Landrat Reinhard Frank, Bürgermeister Rüdiger Zibold, weitere örtliche Politiker sowie Vertreter der Telekom und der Baufirmen in Niederstetten.

 » weiterlesen
08.08.2017

Neue Herausforderungen für die EU-Agrarpolitik ab 2021

Die Europäische Union hatte im Frühjahr dieses Jahres zu einer Online-Konsultation über die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) eingeladen. Dabei sind mehr als 320.000 Eingaben aus den 28 Mitgliedsstaaten eingegangen. Auch der Leiter des Landwirtschaftsamtes im Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Meinhard Stärkel, hat sich daran beteiligt. „Wir wollten auf diese Weise einen Beitrag für eine gute Weiterentwicklung der europäischen Agrarpolitik leisten“, erklärt Meinhard Stärkel.

 » weiterlesen
08.08.2017

Förderung von digitalen Lösungen für Unternehmen

Im Rahmen der „Initiative Wirtschaft 4.0 Baden-Württemberg“ hat Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut MdL mehrere Förderprogramme und Förderaufrufe zur Unterstützung der digitalen Transformation gestartet, unter anderem die Digitalisierungsprämie. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreis hin. Mit dem Landesförderprogramm „Digitalisierungsprämie“, das zunächst modellhaft erprobt wird, unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) branchenübergreifend bei ihren Digitalisierungsvorhaben.

 » weiterlesen
08.08.2017

Buchsbaumzünsler im Taubertal angekommen

Nachdem der Buchsbaumzünsler im vergangenen Jahr im Taubertal noch kaum zu sehen war, treibt er heuer bereits in etlichen Vorgärten und Grünanlagen im mittleren Taubertal sein Unwesen. Vom Main- und Jagsttal her hat der Pflanzenschädling nun überraschend schnell das Taubertal besiedelt. Die kühleren Höhenlagen sind bisher nicht befallen. Darauf weist die Pflanzenschutzberatung im Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis hin.

 » weiterlesen
07.08.2017

Förderung bei Landschaftspflegerichtlinien in LEADER

Eines der Fördermodule im Rahmen der LEADER-Strukturförderung 2014-2020 dreht sich auch um die Landschaftspflegerichtlinien. Dabei ist das Förderspektrum in diesem Bereich sehr vielschichtig und mit unterschiedlichen Fördersätzen ausgestattet. Investitionen können somit für den Arten- und Biotopschutz, für den Naturschutz und die Landschaftspflegen sowie für Dienstleistungen im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege erfolgen. Antragsteller können dabei Vereine, Verbände und Gebietskörperschaften und darüber hinaus auch Landwirte und natürliche Personen sein.

 » weiterlesen
04.08.2017

Kloster Bronnbach bei "Kunst und Krempel" im BR

Der Bayrische Rundfunk hat im Juli seine Erfolgssendung „Kunst und Krempel“ im Kloster Bronnbach gedreht. Nun werden die Sendungen im BR Fernsehen erstausgestrahlt.

 » weiterlesen
04.08.2017

Bodenschutzkalkung im Main-Tauber-Kreis

Im Main-Tauber-Kreis hat in dieser Woche die Bodenschutzkalkung der Wälder begonnen. Das Regierungspräsidium Freiburg, Fachbereich Waldbau, Waldschutz und Klimawandel, hat hierzu im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung der Firma DÜKA den Zuschlag erteilt. Insgesamt werden in einem Zeitraum von etwa acht Wochen mithilfe von Gebläsefahrzeugen 500 Hektar Staatswald und 800 Hektar Kommunalwald gekalkt.

 » weiterlesen
03.08.2017

Landrat und Oberbürgermeister informierten sich über BARTEC

Der für BARTEC wichtige Öl- und Gasmarkt hat sich in den vergangenen zwei Jahren weltweit sehr schwach entwickelt. Dies hatte sich in direkter Folge auf Umsatz und Ergebnis der international tätigen Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bad Mergentheim ausgewirkt. BARTEC hat auf diese Herausforderungen mit einem umfassenden Reorganisationskonzept reagiert. Der Fünf-Jahres-Plan für die Zukunft beinhaltet, wie und mit welchen Prioritäten BARTEC neu ausgerichtet und optimiert wird, um das Unternehmen wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Über diese Neuausrichtung informierten sich Landrat Reinhard Frank und Oberbürgermeister Udo Glatthaar im Rahmen eines Besuchs mit anschließenden Firmenrundgang und Produktpräsentation.

 » weiterlesen
03.08.2017

Eine Holzeisenbahn für die Schule im Taubertal gebaut

Die Forstwirt-Azubis des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis haben mit ihrem Ausbilder Stefan Brameier eine Holzeisenbahn für die Schule im Taubertal und den Schulkindergarten in Unterbalbach hergestellt. Das hierfür benötigte Eichenholz konnte in Unterbalbach geschlagen werden und wurde vom zuständigen Förster Ulrich Stier zur Verfügung gestellt.

 » weiterlesen
03.08.2017

Runder Tisch Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz fortgesetzt

Nachdem im Frühjahr bereits der erste Runde Tisch Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (PsychKHG) auf Einladung des Rechts- und Ordnungsamtes im Landratsamt Main-Tauber-Kreis stattfand, wurde dieser nun kürzlich fortgesetzt. Hierzu hatte erneut das Rechts- und Ordnungsamt eine ursprünglich als In-house-Seminar geplante Veranstaltung angeboten. Zahlreiche Vertreter diverser Stellen und Behörden waren vertreten. Dazu gehörten die Ortspolizeibehörden des Main-Tauber-Kreises und des Hohenlohekreises, die Unterbringungsbehörden der beiden Landkreise und der Großen Kreisstädte, Vertreter der Polizeireviere aus beiden Kreisen sowie des Neckar-Odenwald-Kreises, des Betreuungsgerichts, der Psychiatrie, der Caritas, der Gemeinnützigen Gesellschaft für offene Psychiatrie VOP gGmbH, des Gesundheitsamtes und der Betreuungsbehörde.

 » weiterlesen
02.08.2017

Vollsperrung zwischen Laudenbach und Vorbachzimmern

Die L 1001 zwischen Laudenbach und Vorbachzimmern wird ab Montag, 7. August, um zirka 6 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 9. August, um 19 Uhr wegen der Erneuerung des Durchlasses im Zuge der Landesstraße voll gesperrt.

 » weiterlesen
02.08.2017

Netzausbau weiter mit Höchsttempo

Der Netzausbau im Main-Tauber-Kreis hält sein hohes Tempo. Jetzt starten die Bauarbeiten für das Ausbaugebiet Nummer 5. Es wurde durch die Beauftragung einer weiteren Tiefbaufirma zeitlich vorgezogen. Beim offiziellen Spatenstich in Bad Mergentheim trafen sich Oberbürgermeister Udo Glatthaar, Landrat Reinhard Frank sowie Vertreter der Deutschen Telekom.

 » weiterlesen
01.08.2017

Klosterkirche in Bronnbach feiert Patrozinium

Das Patrozinium der Klosterkirche in Bronnbach wird am Dienstag, 15. August, mit zwei feierlichen Gottesdiensten um 10.30 Uhr und um 18.30 Uhr zum „Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel“ gefeiert. Bei beiden Gottesdiensten mit den Patres der Missionare von der Heiligen Familie, die in Bronnbach leben und arbeiten, findet eine Kräuterweihe statt. Beim Abendgottesdienst gibt es eine Prozession. Nach der Prozession laden die Missionare von der Heiligen Familie die Besucher zu einem Stehempfang ein.

 » weiterlesen
01.08.2017

Aufruf des LEADER-Vereins Hohenlohe-Tauber zur Projekteinreichung

Der Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V. ruft zur fünften Projekteinreichung auf: Anträge können ab sofort von allen Interessenten gestellt werden. Die Projektideen müssen sich in den definierten Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) Hohenlohe-Tauber wiederfinden.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 ... 85 | > | >>



Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Markus Moll
Büro des Landrats
Büroleiter, Pressereferent
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5612
Fax 09341/82-5690
E-Mail Kontaktformular
Raum: 323
Ins Adressbuch exportieren