Hilfsnavigation

Digital- und Printmedien
19.06.2017

Karten für die 47. Bronnbacher Kreuzgangserenade erhältlich

Die 47. Bronnbacher Kreuzgangserenade präsentiert am Freitag, 30. Juni, im Kreuzgarten mit der Veranstaltung „Naturgewalten und Idyllen“ einen Streifzug durch die Naturschilderungen in der Musikgeschichte. Unter Leitung von Bettina Rohrbeck präsentiert das Schlesische Kammerorchester gemeinsam mit der Sopranistin Heike Wittlieb und dem Bassbariton Matthias Klein musikalische Werke, angefangen bei Mozarts Rosen-Arie über Rossinis Gewittermusik bis hin zu Verdis „Come dal ciel precipita“ aus Macbeth. Der Titel entstand passend zum Thema Garten, welches sich 2017 anlässlich der Wiedereröffnung des Abteigartens nach dreijähriger Sanierung durch das komplette Programm der „Bronnbacher Kultouren“ zieht.

Der historische Kreuzgarten dient als idyllische Hintergrundkulisse

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten kosten zwischen 37 Euro und 25 Euro. Im Eintrittspreis sind ein Glas Wein und ein Pausensnack enthalten. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im überdachten Kreuzgang statt.

Am Samstag, 1. Juli, bespielt die Band „Point of View“ ab 19.30 Uhr verschiedene Teile der Klosteranlage mit unterschiedlichen Musikrichtungen von Klassik bis hin zum Jazz. Bei diesem Konzert, welches den Titel „Giant Steps“ trägt, stehen unter anderem Stücke von Morly, Bach, Gershwin, Reinhart, Davis und Coltrane im Mittelpunkt. Letzterer ist auch der Komponist des Titels „Giant Steps“, mit dem er die Jazzwelt revolutionierte.

Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Karten kosten 55 Euro. Beinhaltet sind zwei Gläser Wein in den Konzertpausen sowie ein festliches Barbecue vor der Orangerie im Anschluss an das Konzert. Gereicht werden Speisen vom Grill, Salate, Brot, Wein und Wasser. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Die Abendkasse öffnet an beiden Abenden eine Stunde vor Beginn des jeweiligen Konzerts. Karten gibt es im Internet unter www.kloster-bronnbach.de, www.reservix.de und beim Eigenbetrieb Kloster Bronnbach, Telefonnummer 09342 / 935 20 20 00, E-Mail info@kloster-bronnbach.de.




Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Markus Moll
Büro des Landrats
Büroleiter, Pressereferent
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5612
Fax 09341/82-5690
E-Mail Kontaktformular
Raum: 323
Ins Adressbuch exportieren